POL-AA: Ostalbkreis: wer wurde belästigt? – Zigarettenautomaten aufgebrochen – Container mit Farbe beschmiert – Unfälle

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Ellwangen: Wer wurde belästigt?

Am Samstag gegen 21 Uhr wurde im Bereich der Königsberger Straße ein 16-jähriger Junge grundlos von einem augenscheinlich betrunkenen Mann angesprochen, verfolgt, bedrängt und beleidigt. Anschließend konnte durch den 16-Jährigen beobachtet werden, dass eine Fußgängerin durch den Betrunkenen ebenfalls bedrängt und verfolgt wurde. Im weiteren Verlauf trat der Mann auf die Kreuzung der Dalkingerstraße und des Stauffenbergrings und hielt heranfahrende Fahrzeuge an. Anschließend schlug er auf die Motorhauben von mindestens zwei Fahrzeugen, vermutlich einen VW Polo und einen Ford, ein.
Im weiteren Verlauf wurde der 35-jährige Mann von der Polizei vorläufig festgenommen. Hierbei leistete er, wie bereits berichtet, erheblichen Widerstand und verletzte dabei zwei Polizeibeamte.
Die Polizei in Ellwangen bittet Personen, die am Samstagabend durch den Betrunkenen belästigt wurden bzw. die Fahrzeuglenker sich unter der Rufnummer 07961 / 9300 zu melden.

Zigarettenautomaten aufgebrochen

Westhausen:

Zwischen Dienstagabend, 20 Uhr und Mittwochmorgen, 06:30 Uhr, wurde in der Hauptstraße ein dort befestigter Zigarettenautomat aufgebrochen. Aus dem Automaten wurde das darin befindliche Bargeld entwendet. Der Zigarettenautomat wurde erheblich beschädigt. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt der Polizeiposten Westhausen unter der Rufnummer 07363 / 919040 entgegen.

Kirchheim am Ries:

Ein weiterer Zigarettenautomat wurde in Kirchheim am Ries im Klosterhof aufgebrochen. Bei diesem Automaten wurde ebenfalls das Bargeld entwendet.
Hinweise in dieser Sache nimmt der Polizeiposten Bopfingen unter der Rufnummer 07362 / 96020 entgegen.

Lorch: Container mit Farbe beschmiert

Auf einem Parkplatz in der Straße Auf dem Schäferfeld wurde ein dort abgestellter Container mit weißer Farbe besprüht. Der entstandene Schaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Schwäbisch Gmünd: Parkende Fahrzeuge beschädigt

In der Marienstraße fuhr am Mittwoch um kurz nach 8 Uhr eine 39-jährige VW-Lenkerin aus Unachtsamkeit auf zwei nebeneinander geparkte Fahrzeuge auf und schob diese zur Seite. An den drei Fahrzeugen entstand dabei ein Schaden in Höhe von mindestens 4000 Euro.

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen