POL-AA: Ostalbkreis:Einbrüche, Fahrzeugdiebstahl und Unfall

Polizeipräsidium Aalen

Aalen (ots)

Aalen: Versuchter Einbruch

In der Zeit zwischen Donnerstag und Montagmorgen versuchten Unbekannte die Eingangstüre einer Firma in der Bahnhofstraße aufzubrechen, was ihnen jedoch nicht gelang. Bei dem Einbruchsversuch wurde das Schloss der Türe beschädigt, wobei Sachschaden entstand. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Neresheim: Einbruch in Bürgerbüro

Auf insgesamt und 1000 Euro wird der Schaden geschätzt, den Unbekannte zwischen Samstagabend, 20.30 Uhr und Montagmorgen, 7 Uhr verursachten, als sie in das Bürgerbüro in der Hauptstraße einbrachen. Die Täter hebelten zwei Schränke auf und entwendeten darin vorgefundenes Bargeld.
Zur Sicherung der Spuren waren Kriminaltechniker der Kriminalpolizei eingesetzt; die weiteren Ermittlungen werden vom Polizeiposten Neresheim übernommen, der unter der Tel.: 07326/919001 um sachdienliche Hinweise bittet.

Essingen: Fahrzeug entwendet

Zwischen Samstagabend, 19 Uhr und Sonntagmorgen, 9.30 Uhr entwendeten Unbekannte vom Gelände eines Autohauses in der Dauerwangstraße einen silberfarbenen Toyota Auris, Erstzulassung 2016 im Wert von 16.900 Euro. Das Fahrzeug war nicht zugelassen. Hinweise auf den Dieb bzw. den Verbleib des Fahrzeuges nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Schechingen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste ein 48-Jähriger seinen Mazda am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr auf der Landesstraße 1158 abbremsen. Eine 44-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Opel Vectra auf, wobei ein Schaden von rund 5500 Euro entstand.

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Böhmerwaldstraße 20
73431 Aalen
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen