POL-MFR: (481) Senior nach Verkehrsunfall verstorben

Polizeipräsidium Mittelfranken

Ansbach (ots)

Am Freitagnachmittag (09.04.2021) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fußgänger in der Ansbacher Innenstadt. Der 82-jährige Mann erlag zwischenzeitlich seinen Verletzungen.

Der 77-jährige Fahrer eines weißen Mercedes befuhr gegen 13:30 Uhr die Residenzstraße von Eyb kommend in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung zur Promenade übersah er offenbar den die Fahrbahn querenden 82-Jährigen und erfasste ihn mit dem Pkw. Der Senior erlitt dabei schwere Verletzungen und musste umgehend vom Rettungsdienst in ein Klinikum zur weiteren medizinischen Behandlung verbracht werden, wo er noch am gleichen Tag an den Folgen seiner schweren Verletzungen verstarb. Der Fahrer des Mercedes blieb bei dem Vorfall unverletzt.

Die Polizeiinspektion Ansbach war mit mehreren Streifen vor Ort und nahm den Verkehrsunfall auf. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen.

Marc Siegl

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen