POL-UL: (GP) Göppingen – Von Rakete getroffen / Zeugen sucht die Polizei nach einem Vorfall am frühen Neujahrstag in Göppingen.

Ulm (ots)

Bei diesem Vorfall wurde ein 27-Jähriger leicht verletzt, berichtete er später der Polizei. Er habe Silvester in einem Lokal in der Hauptstraße gefeiert. Zum Jahreswechsel habe er die Gaststätte verlassen. Vor einem benachbarten Lokal habe jemand eine Rakete gezündet. Die sei in seine Richtung geflogen und zu seinen Füßen explodiert. Partikel hätten ihn im Auge verletzt. Die Polizei Göppingen ermittelt jetzt und hofft auf Hinweise von Zeugen. Wer den Vorfall in der Hauptstraße am Sonntag, wenige Minuten nach Mitternacht, beobachtet hat oder Hinweise auf den Verursacher der Verletzungen geben kann wird gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 07161/632360 zu melden.

Wird jemand verletzt, so verfolgt die Polizei nicht nur die Verursacher sondern hilft den Verletzten mit ihren Ermittlungen auch, deren Schaden ersetzt zu bekommen. Hier können auch Zeugen helfen. Mit ihrer „Aktion Tu was“ ermutigt die Polizei Zeugen, richtig zu handeln: www.aktion-tu-was.de.

+++++++ 0009171

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-11112

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium UlmTelefon: 0731 188-0E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen