POL-UL: (HDH) Heidenheim a.d. Brenz – Motorradfahrer übersehen – Leichte Verletzungen zog sich ein Motorradfahrer am Freitagnachmittag bei einem Unfall in Heidenheim zu.

Ulm (ots)

Gegen 16:45 Uhr befuhr ein 41-Jähriger mit seinem Skoda die Aufhausener Straße in Heidenheim in Richtung Aufhausen. Dort wollte der Mann nach links in eine Hofeinfahrt abbiegen. Dabei übersah er jedoch den ordnungsgemäß entgegenkommenden 61-jährigen Motorradfahrer. Es kam zur Kollision, bei der sich der Honda Fahrer leichte Verletzungen zuzog. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden am Motorrad wird derzeit auf etwa 1.500 Euro geschätzt, am Skoda des Unfallverursachers entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Verkehrsdienst Heidenheim nahm den Unfall auf.

+++++++++++++++++++ (0911149)
Polizeiführer vom Dienst/Bo, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium UlmTelefon: 0731 188-0E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen