POL-UL: (HDH) Heidenheim/A7 – Auto brennt aus / Am Dienstag brannte auf der Autobahn bei Heidenheim ein VW.

Ulm (ots)

Um 21.45 Uhr war ein Autofahrer auf der A7 in Richtung Ulm unterwegs. Aus unbekannter Ursache verlor der VW Touareg an Leistung. Deshalb hielt der 36-Jährige bei Heidenheim auf dem Standstreifen an. Kurze Zeit später stand das Fahrzeug mit Verbrennungsmotor in Flammen. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Das Fahrzeug brannte komplett aus. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei geht derzeit von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Während der Lösch- und Abschlepparbeiten musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Kurz nach 23 Uhr war die Autobahn wieder komplett frei.

++++0940827 (BK)

Thomas Hagel, Polizeipräsidium Ulm, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium UlmTelefon: 0731/188-1111E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen