POL-UL: (HDH) Heidenheim – Zwei Verletzte nach Brand / In einem Wohnhaus in Heidenheim ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen.

Polizeipräsidium Ulm

Ulm (ots)

Zeugen entdeckten den Brand gegen 13.30 Uhr und verständigten Feuerwehr und Polizei. Die Feuerwehr löschte die Flammen schnell. Dennoch brannten zwei Zimmer einer Wohnung in der Nördlinger Straße aus. Zwei der Bewohner erlitten leichte Rauchvergiftungen. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus.
Die übrigen Wohnungen litten ebenfalls Schaden. Nach einer ersten Schätzung könnte der Sachschaden bei mehreren hunderttausend Euro liegen. Die rund 30 Bewohner des Hauses mussten anderweitig untergebracht werden. Dafür sorgte die Stadtverwaltung. Die Kriminalpolizei (Tel. 0731/1880) hat jetzt die Ermittlungen zur Ursache des Brandes aufgenommen. Kriminaltechniker sicherten dazu die Spuren. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

++++++++++++

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen