Gleich zwei Konzerte auf dem Aalener Rathausdach

Aalen (wz). Sollte sich der Sommer zurückmelden und es am Mittwoch nicht regnen, dann kommen Marktbesucher in dieser Woche in den Genuss von zwei Konzerten: Am Mittwoch, 22. Juli spielt „Tante Beete Blumenstrauß“, am Samstag, 25. Juli als Sondergast „Herr Diebold ond Kollega“. Ein musikalisch-humoriges Heimspiel, jeweils von 12 bis 13 Uhr.  „Herr Diebold ond Kollega“, das „kloine schwäbische Orkeschderle“ von der Ostalb, steht in den Startlöchern und scharren mit den nicht vorhandenen Hufen. Die Instrumente sind poliert und gestimmt, und jetzt sind sie wieder da: Der Diebold und seine Edelmucker lassen ihren schwäbischen Unsinn in bekannten Melodien endlich wieder auf ihre Aalener Fans und Freunde los. Pünktlich zum 12-Uhr-Läuten gibt’s eine ganze Stunde die geballte Ladung vom Broide-Nudla-Schwäbisch vom Dach des Aalener Rathauses. Während der Wochenmarkt zusammenpackt gibt es ein „Best Of“ aus der inzwischen über zehnjährigen Bandgeschichte der Lokalmatadoren zu hören. Das Konzert findet unter den derzeit gültigen Corona-Vorschriften statt. Die Abstandregelung von 1,5 m ist einzuhalten.

Foto: Herr Diebold ond Kollega

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Ebnat: Geldautomat gesprengt – Wer kann Hinweise geben auf Fluchtfahrzeug GD-T….?
Shoppen, Bummeln und Genießen beim verkaufsoffenen Sonntag in Aalen
20 Jahre Alamannenmuseum – 7. Ellwanger Alamannen-Forum am 9. und 10. Oktober