Rotary Club Aalen-Limes spendet Essen und arbeitet mit in der Vesperkirche

AALEN (RED). Der Rotary Club Aalen Limes setzt sein Engagement für die Gemeinschaft fort und unterstützt auch in diesem Jahr nun schon zum vierzehnten Mal die Vesperkirche in der Magdalenenkirche in Wasseralfingen. Der Club spendete dabei nicht nur das Essen am Samstag, sondern übernahm auch das Schöpfen, die Verteilung und das Abräumen. Pfarrer Uwe Quast sprach seinen herzlichen Dank an den Rotary Club aus und betonte die Bedeutung dieses Beitrags für die Vesperkirche. Club-Präsident Ralf Drescher, der zugleich Dekan des evangelischen Kirchenbezirks ist, leitete die Andacht und unterstrich die Bedeutung des bewussten Dienstes an der Gemeinschaft. Er betonte: „Dem Club ist es wichtig, nicht nur das Essen zu spenden, sondern an diesem Tag auch die Gäste zu bedienen.“ Insgesamt gab es über 200 Portionen Rindergulasch mit Nudeln und Salat, was bei den Gästen der Vesperkirche auf große Dankbarkeit stieß. Viele von ihnen sind langjährige Stammgästen und bekundeten, dass sie sich jedes Jahr auf den Einsatz des Rotary Clubs freuen.

Über 200 Essen für die Vesperkirche. Foto: Rotary Club Aalen-Limes

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Mitteleuropapappelapapp
Eröffnung Sozialberatungszentrum der Stadt
VfR Aalen: Blick auf die Profimannschaft – Interviews mit den Spielern – Teil 7