Röhlingen; Schulbeginn

Der Ernst des Lebens hat begonnen

ELLWANGEN_RÖHLINGEN (RED). Zum Schulbeginn beginnt für die neuen Erstklässler nun der „Ernst des Lebens“. Die Johann-Sebastian-von-Drey-Schule in Röhlingen durfte in diesem Jahr neunzehn neue Kinder begrüßen. Sie lernen nun unter Aufsicht ihrer Klassenlehrerin Beate Szing Lesen und Schreiben und was sonst noch alles dazugehört. Am Einschulungstag, dem 12. September, fand ein Einschulungsgottesdienst in der St. Peter und Paul Kirche in Röhlingen mit Pater Sony statt, den der Kindergarten St.Peter und Paul gestaltet hatte. Nach dem Gottesdienst fand in der Sechtahalle eine kleine Feier statt. Die Klasse zwei spielte ein kleines Theaterstück über einen Löwen, der nicht schreiben konnte, Klasse vier sang Lieder zum Schulanfang, es gab wichtige Sicherheitstipps von der Polizei für den Schulweg und natürlich wurden viele Fotos vom Fotografen gemacht. Ab Donnerstag gab es für die neuen Schüler schon den ersten Unterricht nach Stundenplan.

Foto: Daniela Bittner
  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Ostalbkreis überschreitet 7-Tage-Inzidenz von 50 Corona-Neuinfektionen – weitere Beschränkungen gelten ab Samstag
Kulturwochen Aalen 2020 – AALEN Festival Orchester spielt am Freitag um 18 und 20 Uhr
Vollbelegung im KUBUS Aalen – am Freitag eröffnet „Gepp’s. Die Saucenmacher“