Landwirte Kredite VR-Bank Ansbach

Sonderkredite für Landwirte

ANSBACH (RED). Die langanhaltende Trockenheit hat bei den landwirtschaftlichen Betrieben in der Region zu erheblichen Schäden geführt. Das tatsächliche Ausmaß ist noch nicht absehbar, erste Prognosen lassen jedoch teils heftige Ernteausfälle vermuten. Um die Landwirte in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen, hat die VR-Bank Mittelfranken West eG ein Sonderkreditprogramm aufgelegt. Über einen besonders günstigen Zins und in Kombination mit variablen Rückzahlungsmöglichkeiten, soll den Betroffenen unkompliziert und schnell unter die Arme gegriffen werden.

Nach den Hochwasserschäden im Sommer 2016 setzt sich die VR-Bank Mittelfranken West eG erneut in einer Extremsituation für die Bürger in ihrem Filialgebiet ein. Für den Vorstandsvorsitzenden Dr. Gerhard Walther ist das selbstverständlich: „Als ein mit der Region verbundenes Finanzinstitut mit einem öffentlichen Auftrag sehen wir es als unsere Pflicht, lokale Unternehmen in schwierigen Zeiten zu unterstützen. In diesem Fall handelt es sich um eine Extremsituation und mit dem Sonderkredit möchten wir dabei helfen, dass die entstandenen Schäden zumindest teilweise abgeschwächt werden.“

Bildunterschrift:  Die lang anhaltende Trockenheit stellt auch die Bauern in Mittelfranken vor große Probleme. Foto: Anika Schildbach

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

100 Prozent made by Ostalbkreis – mit Extra-Hygiene
Knapp 320.000 Euro für gemeinnützige Institutionen
Partnerschaft der Stärke für Westmittelfranken