Sonderveröffentlichung: Stellenmarkt: Now hiring

Landkreis Ansbach (red). „Der Arbeitsmarkt bleibt im November weiterhin stabil, trotz des Drucks der Energiekrise und der insgesamt schwieriger werdenden wirtschaftlichen Lage. Der Rückgang der Arbeitslosenzahl gegenüber dem Vormonat fällt mit 1,9 Prozent sogar etwas höher aus als im Jahr vor der Coronakrise“, erklärt Claudia Wolfinger, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg. „Die Zunahme der Arbeitslosenzahl gegenüber November 2021 um 7,7 Prozent ist auf Arbeitslose mit ukrainischer Nationalität zurückzuführen. Auch für diese Personengruppe ist eine positive Tendenz zu erkennen: Immer mehr Geflüchtete nehmen an Integrationskursen teil und erlernen in diesem Rahmen die deutsche Sprache, was Voraussetzung für die erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt ist. Während dieser Qualifikation gelten sie nicht als arbeitslos“, erläutert Wolfinger. Von den insgesamt 6.556 Arbeitslosen besitzen 797 (12,2 Prozent) die Staatsangehörigkeit Ukraine. Das sind 162 Personen beziehungsweise 16,9 Prozent weniger als im Vormonat und 680 Personen beziehungsweise rund 46 Prozent weniger als im Juni, unmittelbar nach dem Wechsel der ukrainischen
Geflüchteten in die Grundsicherung.

Weiterhin viele offene Stellen
Die Arbeitgeber*innen meldeten dem Arbeitgeber-Service von Arbeitsagentur und Jobcentern 1.111 neue Stellen im Laufe des Monats. Im Vormonatsvergleich sind das 128 mehr. Der Vergleich mit November 2021 ergibt 197 Stellen weniger. „Die Arbeitgeber*innen der Region suchen weiter nach Mitarbeiter*innen und sind bereit einzustellen. Der Rückgang im Vergleich zum Vorjahresmonat ist damit zu erklären, dass nach der Zurückhaltung im Jahr 2020 aufgrund der Coronakrise erhöhter Personalbedarf in 2021 bestanden hat. Die Zahl der heuer neu gemeldeten Stellen bewegt sich auf dem Niveau der Vorkrisenjahre“, führt Claudia Wolfinger aus. Auch ist der Bestand an offenen Stellen mit 6.294 immer noch höher als jeweils im November der Vorjahre (2021: 6.105, 2020: 4.528). Selbst im November 2019, also vor der Coronakrise, waren mit 4.855 deutlich weniger offene Stellen vorhanden. Der größte Anteil an freien Stellen kommt mit 1.313 aus
der Arbeitnehmerüberlassung. Danach folgt das verarbeitende Gewerbe mit 1.103 offenen Arbeitsstellen. Im Gesundheitsund Sozialwesen sind 782 und im Groß- und Einzelhandel 676 Stellen zu besetzen. Das Baugewerbe meldet 582 Arbeitsplätze und das Gastgewerbe 283. Das größte Plus gegenüber dem November 2021 gibt es im Groß- und Einzelhandel mit 14,8 Prozent mehr freien Arbeitsstellen.

Zahl der Arbeitslosen bei Agentur für Arbeit nahezu gleich geblieben
– Jobcenter: weniger Arbeitslose als im Vormonat jedoch mehr als im Vorjahr
Von den insgesamt 6.556 Arbeitslosen werden 3.192 und damit 48,7 Prozent von der Agentur für Arbeit betreut. Im Vergleich zum Vormonat sind das sieben Personen beziehungsweise 0,2 Prozent mehr. Zieht man den Vergleich zum November 2021 liegt ein Minus von 328 Personen beziehungsweise 9,3 Prozent vor. Bei den Jobcentern sind derzeit 3.364 Personen arbeitslos gemeldet. Das sind 131 Personen beziehungsweise 3,7 Prozent weniger als im Vormonat. Zum Vorjahresmonat errechnet sich ein Zuwachs um 799 Menschen beziehungsweise 31,2 Prozent.

 

Hier der Link zum Download:

Stellenmarkt Rothenburg

 

Diese Unternehmen sind in der Printausgabe dabei:

Kita St. Simpert Stiftung https://kita-zentrum-simpert.de/ kita-zentrum@bistum-augsburg.de https://www.facebook.com/kitazentrum.st.simpert
Stadt Wassertrüdingen https://www.wassertruedingen.de/ poststelle@stadt-wassertruedingen.de https://www.facebook.com/stadt.wassertrudingen
Große Kreisstadt Dinkelsbühl https://www.dinkelsbuehl.de/deutsch/alle/startseite info@dinkelsbuehl.de https://www.facebook.com/TourismusDinkelsbuehl/
Landestheater Dinkelsbühl https://www.landestheater-dinkelsbuehl.de/startseite theater@dinkelsbuehl.de https://www.facebook.com/LandestheaterDinkelsbuehl/
Arbeiter Samariter Bund (ASB) https://www.asb.de/ bewerbung@asb-die-samariter.de https://www.facebook.com/asb.de
  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Sonderveröffentlichung: Stellenmarkt – now hiring
Sonderveröffentlichung: Ausbildung
Sonderveröffentlichung: Stellenmarkt – now hiring