Sparkasse Leutershausen

Sparkasse in Leutershausen nach Sanierung wiedereröffnet

ANSBACH (luh). In einer Zeit, in der Regionalbanken vor großen Herausforderungen stehen, hat die Sparkasse Ansbach ihren Standort in Leutershausen gestärkt. Ab sofort können im BeratungsCenter Leutershausen in neu gestaltenen Räumlichkeiten und bei neuester Technik wieder Kunden an der alten Adresse empfangen werden.
Sparkassen-Chef Werner Frieß sprach im Rahmen der Neueröffnung von einem Prototypen Leutershausen. Bis vor drei Monaten war die Leutershäuser Geschäftsstelle noch eine der alten Sorte. Neben den Leuten im Service saßen die Mitarbeiter in Büros, die genauso aussahen, aber dennoch auch der Ort für Kundenberatung darstellten. In Zukunft empfange man die Kunden in der hellen freundlichen Kundenhalle und könne sich bei Bedarf in wohnliche Besprechungsräume mit Wohlfühlatmosphäre zurückziehen. Die technische Innovation vermindert zudem Papier, wodurch weniger Schränke benötigt werden und die Räume nun großzügiger aussehen.
„Die Sparkasse ist ein Symbol der Sicherheit, mit einer positiven Atmosphäre, geprägt von Bodenständigkeit und Vertrauen“, diese Worte der Neueröffnung im Jahr 1934, zitierte Landrat Dr. Jürgen Ludwig.
An ihrer Gültigkeit habe sich nichts geändert, auch wenn Niedrigzinspolitik, Wettbewerb und die Infragestellung des deutschen Drei-Säulen-Modells für Unruhe sorgen. So wertete auch der 2. Bürgermeister der Stadt Leutershausen die Sanierung als Stärkung des Standortes. Er lobte die Zusammenarbeit zwischen Sparkasse und dem Kommunalunternehmen.
Architekt Jürgen Neumeyer ließ in seiner Planung alte Elemente mit neuem verschmelzen. Geschäftsstellenleiter Jürgen Popp spürte bei der Renovierung eine ganz eigene Atmosphäre, schließlich gehe es für die regionalen Handwerker ja „um unsere Sparkasse“. Logistisch wurde in der Umbauzeit an einem Strang gezogen, sodass die Transformation zum persönlichen Kontakt in einer digitalen Welt vollzogen wurde.
Den Abschluss bildete der gemeinsame kirchliche Segen und ein Ständchen des Kindergartens Regenbogen. Zudem erhielten der Kindergarten, der Tag des offenen Ateliers und der TV Leutershausen eine Spende.

Foto: Die neuen Räumlichkeiten in der Sparkasse Leutershausen erstrahlen in neuem Glanz. Foto: Sparkasse Ansbach

Ähnliche Beiträge

ILE Altmühlland A6 hebt ab: Der kommunale Kooperationsverbund wird sichtbarer und greifbarer
Sparkasse Ansbach: Jubiläum erfolgreich gefeiert
Weihnachtsmarkt Leutershausen 15. – 17. Dezember 2023