Spitzenteam der Cheerleaders verschenkt im Real-Markt „Herz- und Zeit“

HEIDENHEIM (RED). Ein Kreis junger Leute engagiert sich am Samstag, 1. Dezember 2018  von 9 – 13:30 Uhr im Real-Einkaufscenter für einen guten Zweck. Die Cheerleaders der Ostalb Highlanders vom TSG Schnaitheim möchten das Heidenheimer Projekt „Herz- und Zeitverschenker“ unterstützen, das einsamen und behinderten Menschen mit Besuchen Freude in den Alltag bringt.

Die Cheerleaders der Ostalb Highlanders werden an diesem einkaufsstarken Advents-Samstag helfen, die Waren zügig vom Band in den Einkaufswagen zu legen. Die jungen Akteure feuern ihre Football-Mannschaft bei den Spielen an und sind bei den Cheerleader-Meisterschaften eines der Spitzenteams in Baden-Württemberg. Natürlich freuen sie sich, wenn die Kunden an der Real-Benefiz-Aktion etwas freiwillig spenden. Und genau dieses Geld soll unter anderem Mitmenschen aus der Region in besonderen Lebenslagen zugutekommen.

An einem Infostand im Real-Eingangsbereich liegen Information der Aktion „Freunde schaffen Freude e.V.“ aus. Ebenso können sich interessierte Mitbürger mit den anwesenden „Herz- und Zeitverschenkern“ (HuZ) unterhalten.  Dies ist eine gute Gelegenheit, in unverbindlicher Weise  über diese ehrenamtlichen und kostenlosen Besuchsmöglichkeiten, sowie die offene Heilig-Abend und Silvesterfeier der „Freunde“ erfahren.

Auskunft erteilen auch die HuZ-Projektbeauftragten Martina Müller und Thomas Volk unter Tel. 07321 – 924 96 32. Persönlich sind die Beiden auch im Büro  im Bürgerhaus, Hintere Gasse jeweils montags und mittwochs von 14-17 Uhr anzutreffen.

 FOTO: Freunde schaffen Freude e.V

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen für den Monat Juli
Stumpfes skrupellose Hausmusik am Mittwoch auf dem Rathausdach
Aktueller Baustellenplan für Aalen – Juni 2020