Stadt Aalen: 155 Mehrfachblutspender geehrt

AALEN (PM) Oberbürgermeister Thilo Rentschler ehrte am vergangenen Montagabend, 8. April 2019, 155 Bürgerinnen und Bürger, die mindestens zehnmal Blut gespendet haben. Darunter waren in diesem Jahr drei Spitzenreiter mit 125 Blutspenden.

 „Mit Ihrer Blutspende leisten Sie selbstlose Hilfe für Menschen. Sie können sich sicher sein, mit Ihrem Einsatz unschätzbare Dienste geleistet zu haben“, ehrte Oberbürgermeister Thilo Rentschler die Blutspenderinnen und Blutspender im Rahmen einer Feierstunde im kleinen Sitzungssaal des Aalener Rathauses. Das Stadtoberhaupt würdigte dabei auch das Wirken vieler ehrenamtlicher sowie hauptamtlicher Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes. „Ich bin mir sicher, Sie sind mit Ihrem Handeln ein Vorbild und können andere dazu inspirieren ebenfalls mitzumachen. Seien Sie stolz auf Ihren Dienst am Nächsten und werben Sie in Ihrem Freundeskreis, bei Verwandten und Bekannten. Es ist wichtig, dass wir neue Spenderinnen und Spender gewinnen“, gab Rentschler den Geehrten mit auf den Weg. Helmut Bezler, Stellvertretender Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Aalen, dankte den Blutspendern für deren Dienst am Nächsten. Es sei keine Normalität sich freiwillig für die Gesellschaft zu engagieren. Die geehrten Spenderinnen und Spender bildeten die löbliche Ausnahme.

Geehrt wurden:

Für zehn Blutspenden: Tanja Acker, Bärbel Angstenberger, Vanessa Aranzulla, Sandra Bauer, Klaus Bihr, Fabian Bittlingmaier, Anja Blesch, Hans-Joachim Bosser, Luzia Breuninger, Martina-Theresia Dobrzanski, Ruth Durm, Margarete Feil-Lutz, Menno Feulner, Nicole Fiebinger, Juliane Flath, Corina Gerstenlauer, Rafal Ginda, Markus Greß, Franziska Grund, Emel Gülbahar, Michael Hald, Jutta Hald, Klaus Haug, Gloria Hausmann, Susanne Herzig, Thomas Hirsch, Carola Hofmann, Martina Höß, Carina Ilg, Gisel Ilg, Joachim Jagusch, Andreas Jeske, Kerstin Jörke, Stephanie Kirschner, Gabriele Klaus, Tobias Knecht, Robert Knietig, Mario Knisse, Beate Knoblauch, Dennis Köble, Thomas Kuppinger, Pascal Landsmann, Tamina Lang, Gerald Lenz, Stefan Linsenmaier, Margit Lorenz, Philipp Lutz, Angelika Maier, Patricia Manz, Nicole Müller, Micha Münkle, Klaus Neugebauer, Norman Niewrzella, Jürgen Panoscha, Margit Richter, Sabine Rieger, Ulla Rieger, Mara-Tabea Sarcevic, Susanne Schmid, Christine Scholz, Gerhard Schroth, Waldemar Schulz, Thomas Steiger, Martina Timm, Jürgen Traub, Julia Uhl, Johannes Wanner, Hanna Weiß, Georg Weizmann, Eugen Witzke, Jasmin Wörz, Uwe Zeller, Walter Ziemann.

Für 25 Blutspenden: Johannes Betzler, Katharina Biegert, Sascha Biffart, Cornelia Bohro, Jutta Bulling, Martina Ebert, Philipp Egetenmeyer, Birgit Emde, Christian Engel, Wolfgang Fried, Johannes Funk, Ruth Geh, Patricia Gockner, Ingrid Goessele, Paul Hügler, Kerstin Ilg, Jürgen Janot, Simon Krämer, Sabrina Kuhn, Rose Kurz, Rudolf Mayer, Simon Neher, Holger Nigmann, Nicole Papp, Annette Rieger, Margarita Rieger, Margit Savsek, Jürgen Schmid, Dori Schneider, Thomas Starz, Kirill Suppes, Slavko Treska, Bernhard Uhl, Carmen Venus, Michael Vilhelm, Jürgen Vogel, Karola Vogel, Manuel Weller, Wolfgang Wiedmann, Kurt Winkler.

Für 50 Blutspenden: Peter Frankenreiter, Oliver Gallus, Bernhard Graule, Eva Haas, Markus Hägele, Ulrich Haker, Karl Haupter, Gerd Höflacher, Oliver Holzner, Manfred Jenak, Ute Klink, Christina Kohnle, Emilijana Majcen, Britta Matschiner, Rita Matuschek, Eugen May, Hermann Neher, Ralf Niedzolka, Jürgen Pitl, Margit Schmid, Brigitte Seibold, Gottfried Strobel.

Für 75 Blutspenden: Ursula Ballenberger, Edeltraud Diemer, Thomas Eisenbarth, Günter Grupp, Imelda Klein, Stefan Krieg, Guido Maier, Gerhard Matiske, Elisabeth Paduano, Reinhold Reck, Monika Rockmeier, Werner Stokoff.

Für 100 Blutspenden: Rainer Abele, Franz Linsenmaier, Joachim Rieger, Ulrich Rieger.

Für 125 Blutspenden: Albert Benkelmann, Christian Diessner, Jürgen Schneider.

 

Foto: Stadt Aalen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Brezeln gratis für alle Radpendler
Den Garten verschönern und der Natur helfen – Stadt Aalen bezuschusst Baumpflanzungen
Streuobst: Nichts verkommen lassen – gelbe Bänder an Obstbäumen weisen den Weg