WochenZeitung Altmühlfranken, Treuchtlingen, Weiterbildung

Stadtverwaltung fördert Weiterbildung ihrer Mitarbeiter

TREUCHTLINGEN (RED). Gleich zwei junge Mitarbeiter der Stadt Treuchtlingen haben vor kurzem ihre Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen.

Michael Satzinger und Marina Stoll haben bereits die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Treuchtlingen absolviert. Michael Satzinger hat sich in den letzten Jahren in den Bereich Informatik/EDV umorientiert. Er hat bereits neben seiner beruflichen Tätigkeit in der EDV-Abteilung der Stadt Treuchtlingen über einen 16-monatigen Fernkurs den Titel Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt Systemintegration erworben. Ebenfalls berufsbegleitend hat er in den letzten vier Jahren 3-mal wöchentlich die Technikerschule der Stadt Erlangen besucht. Diese hat er nun mit großem Erfolg als Techniker für Informatik abgeschlossen.

Marina Stoll hat in den vergangen zwei Jahren die Weiterbildung zur Verwaltungsfachwirtin bei der Bayersichen Verwaltungsschule in Nürnberg und in Neustadt an der Aisch absolviert und diese ebenfalls sehr erfolgreich abgeschlossen. Marina Stoll ist in der Stadtverwaltung aktuell für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und als Leiterin des Bürgermeisterbüros und der Bürgermeister-Stabsstelle tätig.

Bürgermeister Werner Baum und Geschäftsleiter Christian Kundinger gratulierten den beiden herzlich zu ihren Abschlüssen. Die Stadt Treuchtlingen legt großen Wert auf die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und freut sich über das Engagement.

Bildunterschrift: (v.l.) Geschäftsleiter Christian Kundinger, Marina Stoll, Michael Satzinger und Bürgermeister Werner Baum. Foto: Stadt Treuchtlingen/ Sabrina Baumgärtl

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

WochenZeitung Altmühlfranken, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Altfett
Hier kriegt man sein Fett weg
WochenZeitung Altmühlfranken, Gunzenhausen,. Eis-Olympiade
EIS-Olympiade für guten Zweck
WochenZeitung Altmühlfranken, Roth, Bluestage, Kulturfabrik
Made in Roth