Wochenzeitung, Aalen, Hochschule, Ostalbarena

Mit einem (berufsbegleitenden) Studium die Karriere ankurbeln

AALEN (LIND). Am kommenden Sonntag, 15. Juli endet die Bewerbungsfrist für ein Bachelor- oder Masterstudium im Wintersemester 2018/2019 an der Hochschule Aalen, der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen oder der Graduate School Ostwürttemberg. Über 60 Bachelor- und Master-Studiengänge, auch berufsbegleitend, garantieren eine wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Ausbildung. Über hochschulstart.de bewerben sich alle Studieninteressierten für ein Bachelorstudium mit Numerus Clausus (NC) an der Hochschule Aalen. Für NC-freie Bachelorstudiengänge und Masterstudiengänge läuft die Bewerbung direkt über die Website der Hochschule: hs-aalen.de/bewerben. Wer sich neben dem Beruf akademisch weiterbilden und ein Studium aufnehmen möchten, kann sich ebenfalls noch bis zum 15. Juli um einen Studienplatz an der Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen oder der Graduate School Ostwürttemberg bewerben: Bewerberinnen und Bewerber senden ihre Unterlagen an die Graduate School Ostwürttemberg GmbH oder die Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen GmbH, Beethovenstraße 1, 73430 Aalen oder geben sie im Büro des Studiengangmanagement im Mercatura, 2. Stock, Raum M2.2.05, in der Kanalstr. 3 in Aalen ab.  Ob Digitalisierung, Gesundheit, Elektromobilität, Erneuerbare Energien, Data Science und Unternehmensführung, Start-up-Förderung und Innovationsmanagement, Photonik oder Robotik: Die Themen der Zukunft bewegen die Hochschule Aalen. Für alle, denen die Entscheidung für einen Studiengang noch schwerfällt, bietet die Hochschule Aalen ebenfalls eine Lösung: das Orientierungssemester „Jump StAArt“. Mehr Informationen zum Orientierungssemester „Jump StAArt“ gibt es unter www.hs-aalen.de/orientierungssemester. Wer erstmal ganz unverbindlich den Campus und das Studium in Aalen kennenlernen möchte, für den sind die Schnupperwochen das Richtige. Das Programm gibt es unter www.hs-aalen.de/schnupperwochen. Alle Studiengänge und weitere Informationen gibt es unter www.wba-aalen.de oder www.gsocampus.de.

Das Bild zeigt in der Bildmitte die Hochschule Aalen, fotografiert im April diesen Jahres.

#aalen #hsaalen #wochenzeitungaalen

Foto: Georg Lindner/WochenZeitung Aalen

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Gigant der Tillandsien blüht ein einziges Mal im Leben
Fangrüße VfR Aalen gegen Energie Cottbus
Weihnachten mit den Kastelruther Spatzen am 8. Dezember in Aalen in der Ulrich-Pfeifle-Halle