Traumhochzeit im Grünen – Gemeinde Kirchheim jetzt mit ganz besonderem Ort für das Ja-Wort

Kirchheim (wz). Die Gemeinde Kirchheim am Ries freut sich, die Eröffnung eines neuen Trauzimmers bekannt zu geben. Ab Juni 2023 bietet die Gemeinde allen Paaren die Möglichkeit, sich im Schatten der idyllischen Weidenoase in den Sechtaauen das JA-Wort zu geben.
„Wir freuen uns sehr, unseren Bürgerinnen und Bürgern und allen interessierten Paaren eine neue Möglichkeit für einzigartige Trauungen in der Natur bieten zu können“, sagt Bürgermeister Danyel Atalay. Die St. Wendelin-Weidenoase wurde im Jahr 2018 in der renaturierten Sechtatalaue zwischen Oberdorf und Itzlingen durch bürgerschaftliches Engagement geschaffen. In der einzigartigen Landschaft mit Blick auf den ehemaligen keltischen Fürstensitz Ipf, auf Schloss Baldern und die Auerochsenherde im Beweidungsprojekt lädt sie alle Besucher zum Verweilen ein. „Die Weidenoase ist ein Ort der Ruhe, der Entspannung und Besinnung und bietet eine besondere Atmosphäre für standesamtliche Trauungen unter freiem Himmel“, so der Initiator der Weidenoase und ehemalige Bopfinger Bürgermeister Erich Göttlicher. Das neue Trauzimmer bietet bis zu 20 Sitzplätze. Durch die Verwendung natürlicher Materialien wurde eine gemütliche und intime Atmosphäre für Paare geschaffen, die ihre Liebe inmitten der Natur besiegeln möchten. Die Weidenoase im Sechtatal bietet die perfekte Kulisse für unvergessliche Hochzeitsfotos und -videos, die Paare für immer in Erinnerung behalten werden. Das neue Trauzimmer steht ab Juni für Hochzeitszeremonien zur Verfügung.

• Interessierte Paare können sich ab sofort an das Standesamt der Gemeinde Kirchheim wenden, um Informationen zu erhalten und ihre Hochzeit zu planen. Informationen sind auch auf der Webseite www.kirchheim-am-ries.de/rathaus-service/standesamt zu finden.

Heiraten im Grünen, mit Blick auf Schloss Baldern und den Ipf – das ist ab Juni in der Weidenoase möglich. Foto: Gemeinde Kirchheim am Ries

Ähnliche Beiträge

Mitteleuropapappelapapp
Eröffnung Sozialberatungszentrum der Stadt
Rotary Club Aalen-Limes spendet Essen und arbeitet mit in der Vesperkirche