NÖRDLINGEN (red). Seit weit über 30 Jahren ist es Tradition, dass in Nördlingen das Spitalhoffest stattfindet. Heuer wird wieder vom 18. bis 19. Mai gefeiert. Die traditionelle Veranstaltung wird heuer in besonderem Gedenken an den kürzlich verstorbenen Helmut Pisko veranstaltet.

Andreas Hagner, Vorstand des Nachbarschaftsvereins Spitalhoffest, ist sich sicher, dass ohne den Visionär, Ideengeber und langjährige Triebfeder in der Nachbarschaft des Spitalhofes das Fest heute so nicht möglich wäre. Im idyllischen Spitalhof in Nördlingen haben sich alle Anwohner und damit auch die Organisationen Feuerwehr, Lebenshilfe, DLRG, Knabenkapelle und die Metzgerei Pisko zusammengetan und stellen ein Fest auf die Beine, das zu Recht zumindest an diesem Wochenende als der „schönste Biergarten Nördlingens“ bezeichnet werden kann. Durch die Kameradschaft, die ein gemeinsames Anpacken und das Arbeiten an einem Ziel schafft, konnten über die Jahre enge Freundschaften und Bindungen zwischen den Beteiligten entstehen und gepflegt werden.

Diesen Zusammenhalt merken auch die Menschen mit Behinderungen, die im Lebenshilfe Wohnheim ihr Zuhause gefunden haben. Denn Handicap oder nicht, jeder wird gebraucht, wenn wieder hoffentlich hunderte Besucher kommen und mit einem abwechslungsreichen Programm und kulinarischen Spezialitäten versorgt werden wollen. So führt neben dem bewährten Rahmenprogramm die Nördlinger Feuerwehr am Samstag mit ihrem historischen Löschzug eine Übung vor.

Am Abend unterhält bei hoffentlich schönem Wetter „Gustav und Lande“ die Festgemeinde. Ein besonderer Höhepunkt wird es wieder, wenn beim Fest am Sonntag ein Open-Air Gottesdienst – umrahmt von der Nördlinger Knabenkapelle – abgehalten wird. Bei reichhaltiger Verpflegung wird dann den Zuschauern ein Rahmenprogramm mit Tauchvorführung der DLRG, Veranstaltungen der Verkehrswacht, der Feuerwehr und einer Tombola, Hüpfburg und vielem mehr geboten.

Bildunterschrift: Beim Spitalhoffest wird wieder gute Nachbarschaft gepflegt.

Foto: Carmen Lechner

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

DRK ehrt für insgesamt 1.290 Jahre
215 Jahre Fürstin-Wilhelmine-Stiftung
Die Bankenfusion ist beschlossene Sache