Upcycling in den Ferien

Aalen (wz). Die explorhino-Werkstatt ist der Maker Space für Jugendliche. Hier kommen Mädchen und Jungen zusammen um zu basteln, zu werkeln und zu nähen. Statt alleine im Kinderzimmer kann man sich hier in der Gemeinschaft ausprobieren und sich gegenseitig zu neuen Ideen und Projekten inspirieren. Schon ist ein Kissen neu bezogen oder ein Kleid erhält neue bunte Knöpfe. „Schau dich um, was hier herumliegt und wenn ein Teil fehlt, dann entwirf es neu am Computer und schalte den 3D-Drucker an“, gibt Erika Lahnsteiner, die Initiatorin der Werkstatt, den Impuls, selbst kreativ zu sein. Was gestern „Bastler“ hieß, sind heute „Maker“ und explorhino ersetzt den Bastelkeller. Hier werden traditionelle Handarbeit und moderne Technik kombiniert. Das Ferienangebot findet am Mittwoch, 26. Februar, und Donnerstag, 27. Februar, jeweils von 13 bis 17 Uhr im AAccelerator, Blezingerstaße 15, in Aalen statt. Anmelden kann man sich unter anmeldung@explorhino.de oder über den Veranstaltungskalender auf explorhino.de. Die Kursgebühr beträgt 15 €. Wer keine alten Dinge mitbringen kann, erhält Material von explorhino.

Foto: Hochschule Aalen / Susanne Garreis

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Schulkinder aufgepasst: Junge Künstlerinnen und Künstler gesucht
Wie digitale Technologien die Bildung unterstützen
Smarter Doppelpack – Maschinenbau-Studium und Ausbildung!