Neuer Weltmeister gekürt – bester Fliesenleger kommt aus Dewangen

Aalen-Dewangen (wz). Der beste Fliesenleger der Welt, gekürt vor wenigen Tagen bei der Weltmeisterschaft der Berufe in der russischen Stadt Kasan, ist der 21-jährige Janis Gentner aus Dewangen. Bei den „World Skills 2019“ konnte der Fliesen- und Mosaikleger von der Firma Fliesen Abele in Aalen-Hüttenhöfe knapp den Sieg mit einem Punkt Vorsprung vor dem Vizeweltmeister aus der Schweiz holen. Bei den weltweit ausgeschriebenen Wettbewerben traten über 1350 Nachwuchsfachkräfte aus mehr als 60 Ländern an. In den vier Tagen mussten die maximal 22 Jahre alten Teilnehmer in ihren Disziplinen verschiedene Aufgaben lösen. Die Teilnehmer traten in 56 verschiedenen handwerklichen Wettbewerbskategorien gegeneinander an. Janis Gentner holte dabei 736 Punkte. Zusätzlich zum Weltmeistertitel als Fliesenleger (die genaue Bezeichnung ist hier „Wall and Floor Tiling“) erhielt der junge Dewanger noch die Auszeichnung „Best of Nation“, weil er unter den 39 deutschen Teilnehmern aller Disziplinen die höchste Punktzahl holte.

Foto: World Skills

Ähnliche Beiträge

Sonderveröffentlichung: Berufsinformationstag in Rothenburg am 19. April 2024
Sonderveröffentlichung: Stellenmarkt / Ausbildung 2024 – now hiring
Sonderveröffentlichung: Stellenmarkt – now hiring