Fränkische Moststraße Apfelkönigin

Wer wird die neue Apfelkönigin?

HERRIEDEN (RED). Alle jungen Damen aus den Mitgliedsgemeinden der Fränkischen Moststraße, die mindestens 18 Jahre alt sind, ein adrettes und sicheres Auftreten sowie eine positive Ausstrahlung haben, die sich mit Ihrer Heimatregion identifizieren können und denen der Erhalt der fränkischen Streuobstwiesen ein Anliegen ist, können sich bewerben. Bewerbungen bitte bis 15.11.18 per E-Mail an sekretariat@fraenkische-moststrasse.de.

Die Auswahl der geeigneten Bewerberin erfolgt durch eine Jury, die Krönung wird im Sommer 2019 im Rahmen der Gartenschau in Wassertrüdingen stattfinden. Die neu gewählte Apfelkönigin erhält ein Krönungskleid im Wert von ca. 500 €, sowie Aufwandsentschädigungen und Kilometergeld für ihre Einsätze während der Regentschaft. Die Apfelkönigin soll, so wie ihre Vorgängerinnen, positive Werbeträgerin für die Fränkische Moststraße sein und an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen, z. B. an der „Grünen Woche“ in Berlin, an politischen Empfängen und an Festen und Messen in und außerhalb der Region. Es besteht zudem Kontakt zu anderen „Königinnen“ über den „Deutschen Königinnenverband“. Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Fränkischen Moststraße, Herrnhof 10, 91567 Herrieden, jeweils Dienstagnachmittag unter der Tel-Nr. 09825/808-56.

Foto: Die amtierende Apfelkönigin Anna-Maria I. (ganz rechts) an Ihrem Krönungstag zusammen mit Ihren königlichen Gästen. Foto: Fränkische Moststraße

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Adventskalender 2021 des Lions Club Christiane Charlotte und Hilfswerk e.V.
Faires Geschenk für Wahlhelfende in Herrieden
Now Hiring: Stellenmarkt