Gewinnsparen VR-Bank Ostalb

300.000 Euro an 350 Organisationen überreicht

AALEN (RED). Anlässlich der diesjährigen Spendengala der VR-Bank Ostalb in der Schloss-Scheune in Essingen konnten 125 Vertreter von rund 350 verschiedenen gemeinnützigen Organisationen aus dem gesamten Geschäftsgebiet der VR-Bank Spenden über 300.000 Euro entgegennehmen. Unterstützt werden mit diesen Spenden zahlreiche karitative und soziale Einrichtungen und Vereine, Kindergärten, Schulen, Sport-, Schützen- und Musikvereine und viele mehr, die in unserer Region eine Vielzahl von schönen Projekten realisiert und sinnvolle Anschaffungen getätigt haben. Außerdem sind 13 VR-Mobile finanziert worden, indem die VR-Bank deren Leasingraten auf die Dauer von je drei Jahren übernimmt. Zuspenden von rund 12.000 Euro gingen im Laufe des Jahres an sechs erfolgreich abgewickelte Crowdfunding-Projekte („Viele schaffen mehr“) des FV Viktoria Wasseralfingen, der Liedertafel Elchingen, der Haugga Narra Essingen, des Schubart-Gymnasiums Aalen, des TSV Wasseralfingen und des Musikvereins Ebnat. Außerdem wird der Stiftungslehrstuhl „Erneuerbare Energien“ an der Hochschule Aalen mit Mitteln aus diesem Gewinnspar-Topf unterstützt. „Die Philosophie des Gewinnsparens „Sparen – Helfen – Gewinnen“ trägt weiterhin reichlich Früchte und spiegelt sich in dieser enormen Spendenhöhe wider, die unserer gesamten Region zugute kommt. Wir als genossenschaftliche Bank sind uns unserer Verantwortung bewusst und unterstützen und fördern gerne, wo es nötig ist“, hob VR-Bank-Chef Hans-Peter Weber bei der Spendenübergabe hervor. Er dankte allen Vertretern für ihr großes ehrenamtliches Engagement in ihren gemeinnützigen Organisationen. Vorstandsvorsitzender Weber erläuterte das Gewinnsparen, bei dem sich die VR-Bank Ostalb seit dessen Gründung im Jahr 1951 beteiligt und jedes Jahr stattliche Spenden verteilt. Zustande gekommen ist diese sensationelle Spendensumme von über 300.000 Euro dank 40.600 Gewinnsparlosen der Gewinnsparer der VR-Bank, die Monat für Monat mit einem Spendenanteil von 63 Cent dazu beitragen. Zudem bietet das Gewinnsparen tolle Gewinnchancen für jeden Sparer. Im Anschluss an die Spendenübergabe lud Vorstandsvorsitzender Weber gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen zu einem Imbiss bei guten Gesprächen ein.

Das Bild zeigt Vertreter der bedachten Institutionen sowie der VR-Bank Ostalb.

Foto: VR-Bank Ostalb

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Weihnachtsmarkt, Firma Stark, Handwerk
Handwerk und Weihnachtsmarkt
Mehrwegbecher, Pfand, Nördlingen, Nö-Cup, reCup
NÖ-Cup mit reCup
Adventsbasteln, Wemding, Kinder
„Fuchsienstrolche“ basteln