POL-LB: Bietigheim-Bissingen: 33-Jähriger mit rund 1,3 Promille unterwegs

Ludwigsburg (ots)

Da er den Motor seines Audi mehrfach laut aufheulen ließ, wurden eine Polizeibeamtin und ein Polizeibeamter des Polizeireviers Bietigheim-Bissingen am Montag (12.06.2023) gegen 23.45 Uhr auf einen 33-Jährigen aufmerksam, der die Stuttgarter Straße in Richtung Ortsmitte entlangfuhr. Kurz darauf wendete der Audi-Fahrer sein Fahrzeug und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Ludwigsburg, bevor er in die Berliner Straße abbog. Dort wendete er erneut und fuhr abermals in Richtung der Bietigheimer Innenstadt. Im Gröninger Weg gelang es der Streifenbesatzung den 33-Jährigen einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Hierbei erhärtete sich der Verdacht, dass dieser unter Alkoholeinfluss stehen könnte. Dies bestätigte ein Atemalkoholtest mit einem Wert von rund 1,3 Promille. Der Audi-Lenker musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Er muss nun mit Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr sowie wegen der Verursachung unnötigen Lärms bei der Benutzung eines Fahrzeugs rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium LudwigsburgTelefon: 07141 18-9E-Mail: ludwigsburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell