Konzertgottesdienst und Konzertabend mit Simon Hofherr

HEIDENHEIM (RED). Simon Hofherr ist Singer & Songwirter: Er ist musikalisch bei den „Stuttgarter Hymnus-Chorknaben“ aufgewachsen. Mit Anfang 20 hat er begonnen selbst Lieder zu schreiben, die er am E-Piano begleitet. Lange Zeit hatte er das vor allem für sich gemacht. Vor zwei Jahren hat er gespürt: „Meine Lieder brauchen Menschen – sie suchen Hörer: Es sind zum Teil eher ruhige, aber doch auch emotional lebhafte und fröhliche Lieder, die sich mit gesellschaftlichen Themen, wie Freundschaft, Liebe, aber auch dem Leben beschäftigen. Teilweise mit einer verschmitzten Note, die sowohl zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken anregen soll. Daher sind die Texte auf Deutsch verfasst. Die Lieder eignen sich demnach nicht als Hintergrundmusik, sondern sind dazu gedacht, aufmerksam verfolgt zu werden. So ist für mich die Form eines Liederabends perfekt.“

Für seine Konzerte sucht er besondere – persönliche Orte auf: Seine Lieder klingen dort am besten, wo ihn Menschen kennen bzw. er eine persönliche Beziehung hat. Als ehemaliger EJH-FSJ‘ler spielt er Freitagabends (23.11) beim Tanke-Gottesdienst des EJH in Heidenheim. Am Samstagabend steht dann das große Konzert bei in Bolheim an. Er schreibt: „Da ich ja nun auch familiär mit Bolheim verbunden bin, liegt mir dieser Ort sehr am Herzen und finde es toll, beide Orte miteinander zu verbinden.“

Die Jugendarbeit der ev.Kirchengemeinde Bolheim lädt am Konzertabend zu Snacks und Getränken ein.

 FOTO: Thorsten Kisser

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Weihnachtsmarkt, Firma Stark, Handwerk
Handwerk und Weihnachtsmarkt
Mehrwegbecher, Pfand, Nördlingen, Nö-Cup, reCup
NÖ-Cup mit reCup
Adventsbasteln, Wemding, Kinder
„Fuchsienstrolche“ basteln