Kunst und Bühnenprogramm

WASSERTRÜDINGEN (RED). Am Sonntag, 23. Juni, findet von 10 bis 18 Uhr der nun schon sechste Kunsthandwerkermarkt in Wassertrüdingen statt. Auf Grund der erwartenden Besuchermassen wird der Markt nicht nur am Sonnenuhrenpark, sondern auch auf der Marktstraße in Wassertrüdingen stattfinden. Über 30 Stände bieten ein vielfältiges Angebot: Zu Erwerben gibt es allerlei Dekorations- und Geschenkartikel für Innen und Außen, handgefertigten Schmuck, Selbstgenähtes, Kunstobjekte, Holz- und Tonarbeiten und vieles mehr. Das Bühnenprogramm auf der Seebühne wird durch den Musikverein 1871 Fremdingen e.V., Mönchsdeggingen e.V. und Riesbürg e.V. gestaltet. Für die kleinsten Besucher des Kunsthandwerkermarkts steht die beliebte Schiffschaukel am Sonnenuhrenpark und um 16 Uhr findet im Wassertrüdinger Figurentheater (Neue Schulgasse) die Vorführung „Die Hexe und der Zauberer“ statt. Die Besucher des Kunsthandwerkermarkts benötigen keine Eintrittskarte für die Gartenschau.

Der Kunsthandwerkermarkt wird anlässlich der Gartenschau der Heimatschätze um eine Kunstmeile erweitert. Entlang der Kunstmeile, die sich vom Gartenschaugelände „Wörnitzpark“ bis hin zur Marktstraße erschließt, haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit den Kunstschaffenden unterschiedlichster Branchen über die Schulter zu sehen und beim ein oder anderen auch mitzuwirken. Über 30 Künstlerinnen und Künstler zeigen an diesem Tag ihr Handwerk.

Ausreichend Parkplätze stehen auf dem offiziellen Gartenschauparkplatz in der Oettinger Straße 56 zur Verfügung (Kosten pro Tag drei Euro).

Der Parkplatz ist von den Zufahrtsstraßen aus Ansbach, Dinkelsbühl und Oettingen kommend mit dem Logo der Gartenschau ausgeschildert.

 

 

 

Bildunterschrift:     Der Kunsthandwerkermarkt in Wassertrüdingen hat sich in den letzten Jahren zu einem Besuchermagnet entwickelt.       FOTO:     Nina Maurer

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Nico Santos kommt nach Bopfingen – Konzert am 18. Juli im Stadtgarten
Handwerkskammer Ulm überreicht Preis der „Franz Traub senior Stiftung“
Peter Maffay kommt nach Dirgenheim….