Mamma-Café für Tumorpatientinnen

Mamma-Café für Tumorpatientinnen am Donnerstag, 8. November 2018 im Klinikum Heidenheim

(pm).Informieren, austauschen, reden – so lautet das Motto des Mamma-Cafés, das einmal im Monat im Klinikum Heidenheim stattfindet. Die Zielsetzung des Mamma-Cafés liegt darin, Brustkebspatientinnen Raum zu geben, in dem sie sich mit Ärzten, Pflegenden und erfahrenen Ex-Patientinnen über ihre Erkrankung austauschen können. Ohne Zwang kann man hier bei Kaffee und Kuchen über seine Sorgen sprechen und erhält Rat von Ärzten und Pflegenden, einer fachonkologischen Ansprechpartnerin, einer Psychoonkologin sowie einer Sozialdienstmitarbeiterin aus der Klinik sowie von den Damen der Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs. Es besteht aber auch die Möglichkeit, fachliche Fragen, beispielsweise zur Behandlung von Brustkrebs, zu stellen – und gerade von den Erfahrungen ehemaliger Patientinnen können neu erkrankte Patientinnen ganz besonders profitieren. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer dabei sein möchte, kommt einfach am Veranstaltungstag in das Klinikum Heidenheim in den Konferenzraum neben der Kapelle. Das Mamma-Café ist am Donnerstag, 8. November 2018 von 14:30 bis 16:00 Uhr geöffnet.

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Kunst am schwangeren Bauch im Klinikum Heidenheim
Informationsabend mit Kreißsaalbesichtigung für Schwangere
Herzwochen 2018