Natur, Kunst und Mensch

NÖRDLINGEN (RED). Erneut durfte sich der Vorstand des Verschönerungsverein Nördlingen e.V. mit Sponsoren im Schneidt’schen Garten treffen. Herr Dr. Siegfried Hammerl stellte für den Garten eine Ruhebank zur Verfügung. Außerdem erinnert eine Infotafel an die gemeinschaftliche Pflanzaktion „Bäume gegen den Klimawandel“ der Rotary Clubs aus Nördlingen und Donauwörth.

„Der Schneidt’sche Garten ist eine Mischung aus Natur, Kunst und Mensch. Als wir an diesem Vormittag den Garten betraten, bot sich uns genau dieses Bild. Wir kamen genau in dem Moment, als sich der Kindergarten Marienhöhe eine Auszeit nahm. Mit Salamibroten in den Händen, Brotzeitdosen und Getränken auf den Bänken hatte es sich die Gruppe gemütlich gemacht. Die Stimmung war lebendig und dennoch war eine gewisse Ruhe inmitten dieser wunderschönen grünen Oase zu spüren. Kurz gesagt: Einfach schön!“, so Susanne Vierkorn.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:        Von links stehend: Hans-Georg Sigel, Karlheinz Wiesinger, Joachim Sigg (Rotary Club) und Dr. Siegfried Hammerl (PAS Dr. Hammerl GmbH&Co.KG); von links sitzend: Olivia, Susanne Vierkorn, Gregor und Hans-Peter         FOTO:       Simone Ziehe

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Nico Santos kommt nach Bopfingen – Konzert am 18. Juli im Stadtgarten
Peter Maffay kommt nach Dirgenheim….
Das hat es leider nicht in die WochenZeitung geschafft…