POL-AA: Ostalbkreis/Rainau-Dalkingen: Festnahme nach sexuellem Übergriff

Aalen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Aalen

Rainau-Dalkingen: Festnahme nach sexuellem Übergriff-37-Jähriger in Untersuchungshaft

Am vergangenen Donnerstagnachmittag ereignete sich ein sexueller Übergriff zum Nachteil eines Mädchens im Grundschulalter (siehe hierzu die Pressemitteilung vom 13.10.2023, 12:53 Uhr).
Im Rahmen umfangreicher Ermittlungen der Kriminalpolizei, die in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Ellwangen geführt wurden, konnte ein dringender Tatverdacht gegen einen 37-jährigen bulgarischen Staatsangehörigen gewonnen werden. Bereits am späten Freitagabend erfolgte im Landkreis Schwäbisch Hall die Festnahme. Der 37-Jährige war bislang nicht polizeibekannt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen wurde der Beschuldigte an diesem Samstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ den beantragten Haftbefehl und setzte selbigen in Vollzug. Der Beschuldigte wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Das Polizeipräsidium Aalen befindet sich weiterhin mit dem Mädchen, ihren Angehörigen und auch der Grundschule in Kontakt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium AalenÖffentlichkeitsarbeitBöhmerwaldstraße 2073431 AalenTelefon: 07361 580-107E-Mail: Aalen.pp.sts.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell