POL-AA: Ostalbkreis: Verkehrsunfälle

Aalen (ots)

Gem. Gschwend, L 1080: Frontalzusammenstoß

Am Sonntag gegen 13:35 Uhr befuhr ein 41-Jähriger die Landesstraße 1080 von Ziegelhütte in Richtung Gschwend mit seinem Motorrad Honda. In einer Rechtskurve, auf Höhe von Hugenbeckenreute, geriet der 41-Jährige, vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit, nach links auf die Gegenfahrspur und prallte anschließend gegen die linksseitige Schutzplanke. Von dieser wurde er wieder auf die Fahrbahn abgewiesen und stieß gegen den entgegenkommenden PKW Daimler eines 48-Jährigen, der in Richtung Ziegelhütte unterwegs war. Der Motorradfahrer wurde über die Motorhaube und das Dach des PKW geschleudert und blieb einige Meter hinter dem PKW liegen. Das Motorrad wurde bei dem Aufprall in zwei Teile zerissen. Der 41-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 20.000 Euro. Die Feuerwehr Gschwend war wegen ausgelaufener Betriebsstoffe an der Unfallstelle im Einsatz.

Gem. Mögglingen: Überholvorgang missglückt

Am Sonntag gegen 17:30 Uhr fuhr eine 90-Jährige mit ihrem PKW Opel auf der Landesstraße 1158 von Heuchlingen in Richtung Mögglingen. Sie fuhr hinter dem PKW Daimler eines 42-Jährigen her und setzte kurz vor Mögglingen zum Überholen des PKW Daimler an. Während des Überholvorgangs streifte die 90-Jährige den PKW Daimler leicht und beim Wiedereinscheren vor dem Daimler geriet die Frau zunächst nach rechts auf den Fahrbahnrand. Durch das Gegenlenken kam sie anschließend nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in ein Weizenfeld, wo sie nach etwa 100 m stehen blieb. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen-Führungs- und Lagezentrum/PvD-Böhmerwaldstraße 2073431 AalenTelefon: (49) 7361/5800E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell