Russische Schüler Aalen

Russische Schüler zu Gast in Aalen

AALEN (RED). Aalens 1. Bürgermeister hat am gestrigen Dienstag, 20. Noember,  russische Austauschschüler im Rathaus begrüßt. Die zwölf Gäste aus Moskau sind im Rahmen einer Kooperation zwischen der Aalener Waldorfschule und der „Schule 1474“ in der russischen Hauptstadt für eine Woche in Aalen. 1. Bürgermeister Wolfgang Steidle stellte Aalen in einer launigen Ansprache den Gästen vor, die von ihren Lehrern und Partnerschülern in den Großen Sitzungssaal des Rathauses begleitet wurden. Die russischen Schüler nehmen am Unterricht in der Waldorfschule teil. Es gibt Ausflüge nach Nürnberg und in die nähere Umgebung sowie Freizeitaktivitäten wie Kletterhalle, eine Party in einer der beteiligten Aalener Familien, Tanzkurs. Einen Tag verbringen die Schüler bei Explorhino. Der derzeitige Besuch ist der dritte nach insgesamt drei Gegenbesuchen Aalener Schüler*innen in Moskau. Eingefädelt wurde die Partnerschaft von der Aalener Russisch-Lehrerin Ida Schäfer und der Moskauer Deutschlehrerin Marina Volnova. Beide waren beim Empfang dabei sein (in der Bildmitte neben Bürgermeister Wolfgang Steidle).

Foto: Rainer Wiese

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Weihnachtsmarkt, Firma Stark, Handwerk
Handwerk und Weihnachtsmarkt
Mehrwegbecher, Pfand, Nördlingen, Nö-Cup, reCup
NÖ-Cup mit reCup
Adventsbasteln, Wemding, Kinder
„Fuchsienstrolche“ basteln