Trost-Teddys für Malteser dank Spende der VR-Bank Ostalb

Aalen (wz).150 neue Trost-Teddys für Kinder können die Malteser nun anschaffen. Groß war daher die Freude der Malteser über die Spende in Höhe von 1.000 Euro der VR-Bank Ostalb.
Die Teddys haben sich bewährt, denn leider kommen auch immer wieder Kinder und Jugendliche mit den Rettungssanitätern der Malteser in Kontakt. Und in schwierigen Situationen oder auch bei einem kleinen „Aua“ vermag der Teddy in der Tat oftmals Trost zu spenden. Der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Ostalb Kurt Abele überreichte gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Ralf Baumbusch dem Stadtbeauftragten der Malteser Bernd Schiele den symbolischen Spendenscheck und betonte: „Sehr gerne haben wir die Malteser bei dieser guten und sinnvollen Anschaffung mit dieser Spende aus unserem GewinnSpartopf unterstützt. Wir hoffen natürlich, dass die Teddys wenig zum Einsatz kommen.“ Für die Spende möchte ich persönlich und auch im Namen aller Einsatzkräfte ganz herzlich danken.“ freute sich der Stadtbeauftragte Schiele bei der Scheckübergabe auf dem VR-Bank-Platz in Aalen.

• Das Bild zeigt v.l. Katrin Wörle (VR-Bank Ostalb), Bernd Schiele (Stadtbeauftragter der Malteser), Kurt Abele (Vorstandsvorsitzender), Stefan Frenkler (Rettungseinsatzleiter), Jürgen Bürger (Rettungssanitäter) und Ralf Baumbusch (Vorstandsmitglied).

Foto: VR Bank Ostalb

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

OSTALB ARENA
Der VfR Aalen wird 100! – Tradition und Fußballgeschichte feiern Geburtstag
Legendäres Coupé – Toyota Supra zelebriert die Kunst des Sportwagens
Aus Liebe zur Musik – Aalener Sinfonieorchester veröffentlicht Online Musik-Projekt