Zwei Sterne für die Nördlinger VHS

NÖRDLINGEN (RED). Stolz halten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rieser Volkshochschule Nördlingen es in die Kamera: Das Zertifikat „Committed to Excellence: 2 Star“. Mit der Verleihung der European Foundation for Quality Management (EFQM) hat die Rieser Volkshochschule Nördlingen nachgewiesen, dass sie in der Lage ist, die Qualität des Angebotes fortlaufend zu optimieren.

Oberbürgermeister Hermann Faul in seiner Eigenschaft als erster Vorsitzender der Rieser Volkshochschule sowie VHS-Leiter Peter Schiele zeigen sich erleichtert, dass es gelungen ist, diese Qualitätsprüfung zu absolvieren.

„Es hat den Verantwortlichen der VHS durchaus Schweiß und Nerven gekostet, die umfangreiche Bewerbung zusammenzustellen und das Assessment erfolgreich zu bestehen“, so der VHS-Leiter. Das Committed-to Excellence-Zertifikat sei nach dem neuen Gesetz zur Förderung der Erwachsenenbildung in Bayern auch unabdingbare Voraussetzung für eine künftige staatliche Förderung. Diese erhalten von 2020 an nur noch Einrichtungen, die im Besitz eines entsprechenden Zertifikates sind.

Die VHS-Mitarbeiterinnen sind froh, dass die Zertifizierung in der EFQM-Reihe jetzt für drei Jahre gültig ist. Zweiter Vorsitzender Raimond Eberle ergänzt: „Nun haben wir es schwarz auf weiß: Die Rieser Volkshochschule bietet geprüfte Qualität“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:       Das Team der Rieser Volkshochschule Nördlingen sitzend von links Simone Heinze, Bianca Hahn und Heidi Hertle mit VHS-Leiter Peter Schiele, Oberbürgermeister und ersten Vorsitzenden Hermann Faul und zweiten Vorsitzenden Raimond Eberle (stehend von links)         FOTO:       privat

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Landkreis begrüßt 110 Regionalmanager
NöCard nicht mehr gefährdet
Eine neue Woche beginnt und es gibt wieder etwas zu gewinnen