18. Nördlinger Rosenmarkt

NÖRDLINGEN (STV). Viele Gartenfreunde erwarten schon den 18. Nördlinger Rosenmarkt, der am Samstag, 8. Juni, von 9 bis 17 Uhr, am Karl-Schlierf-Platz und entlang des Rathauses stattfinden wird. Der Rosenmarkt hat sich zu einem traditionellen Markt entwickelt, der einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt hat. Der Markt hat nicht nur einen festen Platz, sondern hat sich auch zu einem Höhepunkt im Veranstaltungskalender „gemausert“.
24 Aussteller bieten eine bunte Palette zum Thema „Rosen“. Von englischen und historischen Rosen über Kübelpflanzen bis hin zu Floristik mit Rosen oder Rosen im Container – Vieles ist zu sehen. Ergänzt wird das Angebot durch frostsichere Gartenkeramik, Staudenbesonderheiten, Clematis in vielen Arten und Sorten, bepflanzte Gefäße oder Rosenbegleitstauden aus Biobetrieb. Aber auch Gartenkugeln auf Stäben, Geschenke rund um die Rose, Filzarbeiten und sogar handgesiedete Naturseifen und vieles mehr werden die Besucher sehen können.

Dem Inhaber der Baumschule Eberhardt ist es gelungen wiederum attraktive Stände zu gewinnen, sich am 18. Rosenmarkt in Nördlingen zu beteiligen. Und Organisator Friedrich Eberhardt freut sich besonders, dass der Markt, wie gewohnt, offiziell von Oberbürgermeister Hermann Faul und der Rosenkönigin, Karina Stehle, am Eingang der Stadtbibliothek am 8. Juni, um 9 Uhr, eröffnet wird.

Ein besonders Merkmal des Nördlinger Rosenmarktes sind die praktischen Vorführungen an den jeweiligen Ständen. Hier sind Rosenveredelung mit Hinweisen und nützlichen Anwendungen ebenso möglich, wie informative Rosenberatung, Gespräche mit Fachleuten zu Rosenkrankheiten oder floristische Vorführungen geboten. Und traditionell wird der Rosenmarkt immer durch die wunderbaren Unikate der Bonsaifreunde Donau-Ries ergänzt. Im Rathausgewölbe zeigen die Vereinsmitglieder ihre Pflanzen, Bäume und in der Form nur selten zu sehenden „Schätze“. Der Eintritt zum 18. Nördlinger Rosenmarkt ist, wie gewohnt, frei und die Besucher sind herzlich willkommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:    Ein Archivbild vom Rosenmarkt 2018     FOTO:     Rudi Scherer, Stadt Nördlingen

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen für den Monat Juli
Stumpfes skrupellose Hausmusik am Mittwoch auf dem Rathausdach
Aktueller Baustellenplan für Aalen – Juni 2020