Mittelstand, BVMW, Auftaktveranstaltung, Geschätsführer, Auszubildende, Ausbilder

2. Xperiment – Azubis im Mittelstand

NÖRDLINGEN/OBERNDORF AM LECH (RED). Unter der Überschrift „Wie gewinne ich Azubis als Fan für mein Unternehmen?“ waren der BVMW und die Organisatoren gerne zu Gast bei der LSV Lech-Stahl-Veredelung in Oberndorf am Lech. Die erstmals ausgerichtete Veranstaltung brachte die verschiedenen Interessengruppen aus Geschäftsführern, Ausbildern und Auszubildenden zusammen, um gemeinsam über innovative und frische Ideen zur Rekrutierung der Zielgruppe Generation Z zu diskutieren.

Fachkräftemangel und neue Wege Fachkräfte langfristig, also auch durch Azubis zu sichern, sind Themen, die die Regionen beschäftigen. Insbesondere die Suche nach Auszubildenden fällt immer mehr Branchen und Betrieben hier in der Region schwer, und davon ist damit dann auch der Mittelstand sehr stark betroffen. „Denn 99 Prozent der Unternehmen in Deutschland sind der Mittelstand“ so Michael Heilig. Es ging darum, zu erfahren, was passieren muss, damit die Auszubildenden ihre Fan-Schaft für ihr Unternehmen und für ihre Region gerne und dynamisch nach außen tragen.

Landrat Stefan Rößle beleuchtete in seinem Eingangsstatement die sich verändernde Situation auf dem Fachkräftemarkt. Ausgehend von dieser Beobachtung zeigte sich der Landrat sehr erfreut über das experimentelle Format des BVMW, das die Meinungen, Ansichten und Empfindungen der Chefs, der Ausbilder und der Auszubildenden zusammenführt.

In Workshop-Gruppen wurde die Erwartungshaltung der Teilnehmer gegenübergestellt und für eine breitere Blickrichtung herausgearbeitet. Der Teilnehmerkreis setzte sich aus Fach- und Führungskräften, Ausbildern und Azubis verschiedener regional ansässiger Unternehmen zusammen.

Insbesondere das Thema Soziale Kompetenz in den Betrieben nahm eine herausragende Stellung in den Workshop-Ergebnissen ein. Positive Vorbilder, die die jungen Auszubildenden mit ihrer Begeisterung entfachen und für den Betrieb einnehmen, wurden als besonders wichtig hervorgehoben. „Ziel der Aktion Fan-Tastisch und ist es, Wege und Möglichkeiten, die sehr vielfältig sind, auftun“, sagte Joachim Auer. „Ich hoffe, Sie haben den gestrigen Tag genauso genossen wie ich – es war eine super Veranstaltung“, so Paul Bayerle von AzubiMovie.

Den Abschluss der erfolgreichen Veranstaltung bildete ein Betriebsrundgang mit Franz Johann Bauer durch die Blankstahlproduktion des Gastgebers LSV Lech-Stahl Veredelung.

 

 

 

Bildunterschrift:     Die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung       FOTO:    privat

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Frühlingskonzert in Hainsfarth
Altmühlfranken jetzt unter www.wochenzeitung-online.de
Martin Schulz SPD
Martin Schulz in Aalen