Gewerbeverein Marktplatz, Wallerstein, Jahreshauptversammlung

Angenehmes und Nützliches verbunden

NÖRDLINGEN (MAB). Jahreshauptversammlungen werden besser besucht, wenn das (oft trockene) Abarbeiten der Tagesordnung mit einem gemeinsamen Freizeitvergnügen verknüpft ist. Daher trifft sich der Gewerbeverein Marktplatz Wallerstein schon seit Jahren im Nördlinger Kino Movieworld zu Versammlung und anschließender Filmvorstellung. Auch am vergangenen Montagabend konnte 1. Vorstand Rolf Aichinger knapp 30 der insgesamt 63 Mitglieder des Vereins begrüßen.

Im wie gewohnt kurz gehaltenen Jahresrückblick berichtete Aichinger von der Gewerbeschau 2018, die zwar hervorragend organisiert gewesen sei, aber leider weniger Besucher anlocken konnte als gehofft. Die nächste Gewerbeschau gibt es daher frühestens in drei Jahren.

Ganz anders sieht es beim Herbstmarkt aus: Dieser war laut Aichinger auch letztes Jahr wieder bestens frequentiert. Eine weitere Erfolgsgeschichte des Vorjahres sei die Anschaffung der Weihnachtsbeleuchtung für die Hauptstraße gewesen, die bei der Bevölkerung sehr gut ankam und „richtig gut ausschaut“. Für die Bereitschaft, die rund 9300 Euro für den Lichterglanz aufzubringen, dankte der Vorstand den versammelten Mitgliedern.

2. Vorstand Neureiter hatte ebenfalls Positives zu berichten: Die Bemühungen des Vereins, jungen Leuten die Karrieremöglichkeiten in Wallerstein und dem umgebenden Nordries näher zu bringen, tragen Früchte. Für das Bewerbungstraining, den Tag der Betriebe und die Ausbildungsmesse in der Mehrzweckhalle habe man viele positive Rückmeldungen von teilnehmenden Firmen und Schülern bekommen. Bei der Messe im Oktober waren insgesamt 210 Schülerinnen und Schüler aus Wallerstein, Deiningen, Oettingen und Nördlingen zu Gast. Für 2019 habe man bereits einen guten Plan mit Veranstaltungen, der Start ist mit dem Bewerbungstraining bereits gemacht. Am 8. Mai wird wieder der Tag der Betriebe stattfinden, bei dem Schüler verschiedene Firmen besuchen und kennenlernen können. Die Ausbildungsmesse folgt im Oktober. Für ihre Bemühungen, zukünftige Fachkräfte in Wallerstein und Umgebung zu halten, bekamen Xaver Neureiter und Harald Frisch als Organisatoren dieser Veranstaltungen zu Recht Applaus.

Nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft hieß es dann „Film ab“: Gemeinsam genossen die Anwesenden „Der Junge muss an die frische Luft“, die Verfilmung des autobiographischen Buchs über die Kindheit des Entertainers Hape Kerkeling – so macht eine Generalversammlung Spaß.

 

Bildunterschrift:      Von links: Xaver Neureiter (2. Vorstand), Rolf Aichinger (1. Vorstand), Max Hilmer (Schriftführer) und Stefan Körner (Kassier) vom Gewerbeverein Marktplatz Wallerstein e.V.      FOTO:     Maximilian Bosch

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Theodor-Heuss-Gymnasium, Nördlingen, VARTA, Chef zu gewinnen
VARTA-Chef besucht Elftklässler
Übernachtungen, Gäste, Gastronomie, NGG
3,6 Millionen Gäste-Übernachtungen
Bayerische Bierkönigin, Wallerstein, Bier, Brauen
Ein eigenes Bier für die Königin