AOK, Ansbach

Ausbildungsstart bei der AOK

ANSBACH (RED). Der 3. September war dieses Jahr ein besonderes Datum für viele junge Frauen und Männer – sie starten an diesem Tag ins Berufsleben. Bei der AOK Bayern begannen landesweit rund 180 junge Menschen ihre Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten, zwei von ihnen bei der AOK in Ansbach. Sie durchlaufen alle Abteilungen und erwerben dadurch umfangreiches Fachwissen über alle Bereiche der Kranken- und Pflegeversicherung. „Unsere jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten eine fachlich fundierte Ausbildung und schaffen damit das Fundament für einen kompetenten und kundenorientierten Beratungsservice vor Ort“, so Horst Leitner, Regionalleiter der AOK in Ansbach. Dort befinden sich zur Zeit vier junge Menschen in Ausbildung. Insgesamt rund 550 künftige Sozialversicherungsfachangestellte lernen derzeit bayernweit bei der Gesundheitskasse ihr Handwerk im ersten, zweiten oder dritten Ausbildungsjahr. Die Übernahmequote ist mit mehr als 90 Prozent bayernweit und 100 Prozent bei den Ansbacher Auszubildenden überdurchschnittlich hoch.

Immer mehr Schülerinnen und Schüler sehen in der AOK ihren Wunscharbeitgeber. Als einziges Unternehmen aus der Versicherungs- und Finanzbranche erreicht die AOK im Schülerbarometer 2018 mit Platz 14 eine Position in der Spitzengruppe. „Auch die zukünftigen Berufsstarter bestätigen wie bereits im Vorjahr die hohe Attraktivität der AOK als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb“, so Horst Leitner. Seit 2003 befragt das Berliner Institut trendence jedes Jahr Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 13 aller Schulformen nach ihrem Wunscharbeitgeber. In diesem Jahr haben sich zwischen Februar und Juni rund 20.000 Jugendliche von etwa 700 Schulen an der Online-Abstimmung beteiligt. Sieger des Schülerbarometers 2018 ist die Polizei, gefolgt vom Sportartikelhersteller Adidas und der Bundeswehr.

Foto: Horst Leitner mit den neuen Auszubildenden Selina Loy (li.) und Elena Schäf. Foto: AOK Bayern

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Sparkasse Ansbach Anlegerforum 2020
Dr. Holger Bahr sprach beim Anlegerforum der Sparkasse Ansbach
GESUNDNAH-Fest
Spende an Kinderklinik