Berufsorientierungsmaßnahme „ZUKUNFT“

AALEN (RED) Seit Anfang Januar dieses Jahres bieten der Ostalbkreis und die Partner der „Verantwortungsgemeinschaft Ostalbkreis Übergang Schule-Beruf“ das Projekt ZUKUNFT auch für Realschulen an. Kürzlich fand das erste Treffen der Bildungsgleiterinnen und -begleiter in der Verstetigungphase im Aalener Landratsamt statt.Bereits seit über zehn Jahren werden im Rahmen der Berufsorientierungsmaßnahme  „ZUKUNFT“ Schülerinnen und Schüler mit Unterstützungsbedarf an Haupt-, Werkreal- und Gemeinschaftsschulen ab Klasse 8 bis zum Verlassen der allgemein bildenden Schule beim Übergang Schule-Beruf begleitet.
Die Inhalte reichen von punktueller Unterstützung wie z.B. Korrektur von Bewerbungsunterlagen bis hin zur intensiven Begleitung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit erhöhtem Förderbedarf. So werden diese von der achten Klasse bis zum Verlassen der Schule begleitet.

Bildunterschrift: Ein Großteil der Bildungsbegleiterinnen und -begleiter der Maßnahme ZUKUNFT

Foto: Landratsamt Ostalbkreis

 

 

 

 

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

OSTALB ARENA
Der VfR Aalen wird 100! – Tradition und Fußballgeschichte feiern Geburtstag
Legendäres Coupé – Toyota Supra zelebriert die Kunst des Sportwagens
Aus Liebe zur Musik – Aalener Sinfonieorchester veröffentlicht Online Musik-Projekt