BVMW, viereckige Brezel, Workshop, Nördlingen

BVMW: Die viereckige Brezel

NÖRDLINGEN (RED). „Erst wenn man etwas tut, wenn man sich trifft, wenn man sich austauscht, genau dann geschehen Dinge, die man nicht voraussehen, geschweige denn planen kann“, resümierte ein begeisterter Teilnehmer der Veranstaltung. So geschehen im Rahmen einer exklusiven Netzwerk-Veranstaltung des BVMW. Die Plätze waren begrenzt, um die Intensität zu steigern. Die Unternehmerinnen und Unternehmer hatten sich in den Räumlichkeiten des BVMW-Mitgliedes DVAG zu einem kleinen ausgewählten Kreis versammelt und wollten von dem Unternehmer Thomas Obertanner, Regionaldirektionsleiter DVAG Nördlingen, hören, wie er seinen Tag angeht.

Dazu gehört seine ganz persönliche goldene Stunde und andere, positive Lebensweisheiten im Kontext zu seiner Lebenseinstellung und Eigeninitiative. Indirekt war auch der Erfolgstrainer Jürgen Klopp mit einem fesselnden Interview-Film „Coachgeflüster“ zum Thema Gewinnen, Motivation, Lebensziele und Gemeinschaft dabei. „Zurückblicken auf das Leben und nicht verhindern können, dass die Mundwinkel nach oben gehen“, ist einer seiner Kernsätze. Daran schloss sich etwas Ungewöhnliches an, denn im Workshop mit Schere und Klebstoff brachten die Teilnehmer mitgebrachte Unternehmens-Broschüren, Schriftwerke, Unternehmens-Journal ihres Tischnachbarn durch ihren individuellen „Goldenen Schnitt“ in eine neue Reihenfolge. Die Werbematerialien wurden seziert, auseinandergenommen und die Kernaussagen in einer neuen Sichtweise zusammengesetzt.

Anschließend wurde das neue „Marketingwerk“ bei einer gemeinsamen Wäscheleinen-Präsentation den anderen Unternehmerinnen und Unternehmern erklärt und so kamen für diese ganz neue Impulse zustande. Schnell wurde klar, dass hier ein neues Konzept und Format für weitere Veranstaltungen entstanden war: Die BVMW-Scherenschnittanalyse. Dafür hatte Michael Heilig, Gründer und Leiter Kreisverband BVMW Wirtschaftsdreieck Bayerisch Schwaben, Mittelfranken, Ostalb Donau-Ries, ein Novum mitgebracht. Und zwar die extra für dieses Novum produzierte und wahrscheinlich erste, viereckige BVMW-Brezel der Welt aus dem DONAURIES. „Wer mich kontaktiert, bekommt die Geheimadresse des Bäckers von mir persönlich genannt“, so Michael Heilig verschmitzt.

 

 

 

 

Bildunterschrift:      Für die Scherenschnittanalyse brachte Michael Heilig eine viereckige Breze mit.      FOTO:     Michael Heilig

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Der ungehobelte Holzklotz
TELENOT sponsert fiftyFifty-Taxi
Ellwanger Sommerklang am Samstag