Bayerisches Eisenbahnmuseum Nördlingen, Dampflok

Eisenbahn für Groß und Klein

NÖRDLINGEN (RED). Das Jubiläumsjahr des Vereins „Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V.“ fängt gut an. Am Drei-Königs-Tag, 6. Januar 2019 lädt der Verein zusammen mit dem Modelleisenbahnclub (MEC) Nördlingen zur Modellbahnschau ins Nördlinger Eisenbahnmuseum ein. Und das Beste: An diesem Tag können die Besucher von 10 bis 17 Uhr zu verbilligtem Eintritt nicht nur das Eisenbahnmuseum, sondern auch die Modellbahnanlage des Modell-Eisenbahn-Club Nördlingen besichtigen.

Bei der Veranstaltung „Eisenbahn für Groß und Klein am Drei-Königs-Tag” stellt der Verein Bayerisches Eisenbahnmuseum e. V. zum ersten Mal seine neue Dampflokomotive, die 64 094, vor. Außerdem können die Besucher die Faszination der Eisenbahn aus Zeiten, als der Bahnbetrieb noch vielfältig war, erleben. An diesem Tag ist nicht nur die Fahrzeugsammlung des Museums zu besichtigen, sondern bei einer Mitfahrt auf dem Führerstand einer Diesellok kann man einen ersten Einblick in die Arbeit des Lokomotivführers bekommen. Außerdem kann der Besucher an einer fachkundigen Führung für Erwachsene und Kinder teilnehmen und im beheizten Buffetwagen wird an diesem Tag mit so mancher Leckerei und Glühwein für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Es ist zu beachten, dass im Nahbereich des Eisenbahnmuseums keine Parkmöglichkeiten bestehen. Es wird daher dringend gebeten, im Parkhaus beim Bahnhof bzw. am Parkplatz „Deininger Tor“ zu parken. Weitere Informationen unter Telefon 0 90 81/2 43 09, E-Mail: info@bayerisches-eisenbahnmuseum.de

Bildunterschrift: Die neue Dampflokomotive des BEM, die 64 094, wird am 6. Januar vorgestellt. Foto: privat

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen für den Monat Juli
Stumpfes skrupellose Hausmusik am Mittwoch auf dem Rathausdach
Aktueller Baustellenplan für Aalen – Juni 2020