NÖRDLINGEN (RED). Am Wochenende 25. und 26. August finden im Bayerischen Eisenbahnmuseum die diesjährigen Feriendampftage statt. Von der 129 Jahre alten Lokalbahnlok „FÜSSEN“ bis zu der 100-jährigen bayerischen Schnellzuglokomotive S 3/6 3673 (18 478) reicht das Angebot der betriebsbereiten Dampflokomotiven. Bei dieser Veranstaltung werden mehrere Dampflokomotiven unter Dampf stehen und so für ein einmaliges Erlebnis sorgen, bei dem es für Eisenbahnfreunde keine langweiligen Momente geben wird! Das Eisenbahnmuseum ist an beiden Tagen von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Bei den Ferien-Dampftagen feiert der Verein Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V. den 100. Geburtstag der Dampflokomotive S 3/6 3673 (18 478), eine Lokomotive der legendären bayerischen Baureihe S 3/6. An diesem Wochenende können die Besucher die Jubilarin sowohl im Eisenbahnmuseum als auch vor Sonderzügen bewundern. Im Museum wird eine große Fahrzeugschau geboten, bei der fortlaufend einzelne Fahrzeuge auf der Drehscheibe präsentiert werden. Fachkundige Führungen geben einen Einblick in die Geschichte des Vereins, seiner Sammlung und des Bahnbetriebswerkes. Eine Mitfahrt auf dem Führerstand einer Diesellok oder gar der Erwerb des Ehrenlokführerscheins (Besucher über 18 Jahre dürfen eine Dampflok auf dem Gelände unter Aufsicht eines Lokführers selbst fahren) sind weitere Angebote an diesem Wochenende. Im Lokschuppen wird es in eine Modellbahnbörse geben. Außerdem können die Besucher die Modellbahnanlage des MEC Nördlingen an diesen Tagen kostenlos besichtigen. Zur Erholung und für das leibliche Wohl ist die Bewirtung des Eisenbahnmuseums zwischen den historischen Lokomotiven geöffnet. Neben dem Dampfbetrieb im Museum werden zudem an diesem Wochenende Sonderzüge rund um Nördlingen verkehren.

Es ist zu beachten, dass sich aufgrund der Bauarbeiten beim Wemdinger Tunnel die Anfahrt zum Bayerischen Eisenbahnmuseum geändert hat. Außerdem bestehen im Nahbereich des Museums keine Parkmöglichkeiten. Es wird daher dringend gebeten im Parkhaus beim Bahnhof bzw. am Parkplatz „Deininger Tor“ zu parken. Weitere Informationen zu den Ferien-Dampftagen unter Telefon 0 90 81 / 2 43 09, E-Mail: info@bayerisches-eisenbahnmuseum.de, Internet: www.bayerisches-eisenbahnmuseum.de

Bildunterschrift: Die bayerische Schnellzuglokomotive S 3/6 3673 (18 478) feiert bei den diesjährigen Feriendampftagen 100-jähriges Jubiläum. Foto: privat

Ähnliche Beiträge

Sonderveröffentlichung: Berufsinformationstag in Rothenburg am 19. April 2024
Sonderveröffentlichung: Stellenmarkt / Ausbildung 2024 – now hiring
Sonderveröffentlichung: Stellenmarkt – now hiring