fifty-fity-taxi; Landratsamt Ostalbkreis; ostalbkreis;

„fiftyFifty-Taxi“ ohne Pause

AALEN (RED). Die Juniorenfirma „JufiKS“sponsert mit 300 Euro die Verkehrssicherheitsaktion „fiftyFifty-Taxi“ und trägt so mit dazu bei, dass Jugendliche bis 25 Jahre weiterhin an Wochenenden und an Abenden vor Feiertagen im Ostalbkreis zum vergünstigten Preis mit dem Taxi nach Hause fahren können. Die Schülerfirma erwirtschaftet seit neun Jahren erfolgreich Umsätze in der großen Pause, indem sie jeden Montag Sandwiches, Kaffee und Milchshakes verkauft. Den diesjährigen Erlös in Höhe von 300 Euro überbrachte die Klasse BK1W3 gemeinsam mit dem Schulleiter Hartmut Schlipf und ihrer Lehrerin, Claudia Grimmeisen-Feil, dem Landratsamt, um die Verkehrssicherheitsaktion „fiftyFiftyTaxi“ zu unterstützen. Michaela Conrad vom Geschätsbereich Nahverkehr begrüßte die Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Schule im Auftrag von Landrat Pavel: „Dank Eurer Spende, weiterer Spenden von großen Sponsoren und einer Mittelerhöhung seitens des Ostalbkreises müssen wir 2018 keine Sommerpause einlegen. Das fiftyFify-Taxi steht den Jugendlichen damit erfreulicherweise das ganze Jahr über am Wochenende zur Verfügung.“

Foto: Landratsamt Ostalbkreis

 

 

 

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Allgäuer Musikanten in Niederstotzingen – Gartenfest mit Tradition
Biber an der Brenz – Aktion am Brenz-Lernort „Biberbau“
Michael Mönch jetzt im Vilotel Oberkochen – vom Schloss ins Design gewechselt