Französsischer Markt Ansbach

Französischer Markt vom 6. bis 8. September

ANSBACH (RED). Anlässlich des 50-jährigen Partnerschaftsjubiläum zwischen Ansbach und Anglet findet vom 6. bis 8. September erneut ein Französicher Markt auf dem Johann-Sebastian-Bach-Platz statt. Die Stände sind jeweils von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Fünf Händler aus verschiedenen Regionen Frankreichs verwöhnen mit ihren frischen Produkten die Gaumen der Ansbacher. Im Angebot sind Käse und Wurstwaren, Oliven, Pasteten und Terrinen, Wein, Nougat und Flammkuchen.

Der Markt war Mitte Juni bereits in Ansbach und hat viele positive Resonanzen hervorgerufen. Mit dem Markt im September bekommen die Bewohner und Besucher Ansbachs auch ein kleines Stück Frankreich nach Hause – während über 160 Per-sonen aus Ansbach in dieser Woche in ihrer Partnerstadt Anglet zu Gast sind und dort das 50-jährige-Jubiläum feiern.

Die Händler kommen alle aus Frankreich und bringen frische und original französische Waren mit, die so im Einzelhandel in Deutschland nur schwer zu bekommen sind. Die Produkte der Markthändler sind oft vom französischen Landwirtschaftministerium mit einer Gold-, Silber oder Bronze-Medaille ausgezeichnet, meist handelt es sich um die Produkte kleiner handwerklich arbeitender Familienbetriebe.

Bildunterschrift: Der französische Markt zum Tag der Franken kam bei den Ansbachern gut an. Foto: Stadt Ansbach

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Sparkasse Ansbach Anlegerforum 2020
Dr. Holger Bahr sprach beim Anlegerforum der Sparkasse Ansbach
Spende an Kinderklinik
Ansbach Open 2020
Ansbach Open 2020