Verabschiedung, Rathaus, Nördlingen

Josef Eichert im Ruhestand

NÖRDLINGEN (RED). Nach über 24-jähriger Tätigkeit bei der Stadt Nördlingen ist Josef Eichert in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. Bei einem kurzen Empfang in der Bundesstube würdigte Oberbürgermeister Hermann Faul vor allen Amts- und Sachgebietsleitern sowie den Mitarbeitern des Bauamtes die besondere Arbeits- und Lebensleistung von Josef Eichert.

Der langjährige Leiter der Hochbauabteilung absolvierte seine Ausbildung in seinem Heimatland Rumänien und kam 1988 nach Deutschland. Im Oktober 1994 begann er als Sachbearbeiter im Stadtbauamt Nördlingen und übernahm gleich Baumaßnahmen im Sachgebiet Hochbau. „Sie haben unter zwei Oberbürgermeistern und drei Stadtbaumeistern gedient und haben neben den alltäglichen Bauvorhaben auch Großprojekte mit Ihrem Fachwissen, Ihrer Kompetenz und vor allem Ihrer engagierten Arbeitsleistung, begleitet. Beispielsweise die Baumaßnahmen beim Stiftungskrankenhaus ebenso, wie beim Neubau des Technologie Centrum Westbayerns oder bei den Sanierungen und Neubau der Feuerwehr- und Gemeindehäuser. Weitere Projekte, hier seien genannt das Jugend- und Familiengästehaus, die Sanierung der Stadtmauer und der St. Georgskirche, wurden von Ihnen mitverantwortet. Dafür gilt Ihnen mein persönlicher Dank, aber vor allem auch der Dank des Stadtrates für Ihre großartige Arbeit“, so Oberbürgermeister Hermann Faul.

Dabei betonte er auch die engagierte, zusätzliche Unterstützung für Bauvorhaben in seiner ehemaligen Heimat Rumänien. „Sie haben sich von der ehemaligen Staatsministerin Dr. Barbara Stamm und Prof. Schramm in die Pflicht nehmen lassen und auch dort bei vielen Bauprojekten mitgearbeitet. Dieser humanitäre Einsatz in Ihrer ehemaligen Heimat ist beispielhaft und auch hierfür gebührt Ihnen großer Respekt“, so Oberbürgermeister Faul.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:     Von links: Hermann Häfele, Hermann Faul, Josef Eichert, Nicole Schwarz, Peter Schiele, Bernhard Kugler, Jürgen Eichelmann und Philipp Wettemann      FOTO:   Rudi Scherer, Stadt Nördlingen

 

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen für den Monat Juli
Stumpfes skrupellose Hausmusik am Mittwoch auf dem Rathausdach
Aktueller Baustellenplan für Aalen – Juni 2020