Ansbach Fridays for Future

Lautes Zeichen für den Klimaschutz

ANSBACH (ASC). Die Ansbacher Innenstadt wurde erneut Schauplatz einer „Fridays for Future-Demonstration“. Diesmal nahmen rund 200 Schülerinnen und Schüler teil.

Die vorwiegend jungen Aktivisten zogen nach einer kurzen Kundgebung auf dem Martin-Luther-Platz durch die Ansbacher Innenstadt. Begleitet wurde die Veranstaltung von Redebeiträgen aus der Menge. Vier Schülerinnen waren extra aus einer Nachbarstadt angereist, um sich für den Klimaschutz einzusetzen. Um pünktlich dabei sein zu können, schwänzten sie die letzten beiden Unterrichtsstunden. Dafür werden sie an einem Nachmittag nachsitzen müssen, doch das nehmen sie gerne in Kauf, wie die jungen Mädchen erklärten. „Wir können noch nicht wählen, aber wir haben eine Stimme, und die erheben wir hier!“

Es soll nicht die letzte Demo gewesen sein, die Organisatoren vom „Bunten Bündnis“ planen bereits eine weitere Aktion. Dem Vorwurf des Schwänzens muss sich dann jedenfalls niemand stellen, der Termin fällt mit dem 27. April in die Osterferien.

Foto: „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“ riefen rund 200 Aktivisten bei der Fridays for Future Aktion in Ansbach. Foto: Anika Schildbach

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Bepflanzung Stadt Ansbach
Öffentliches Bunt zum Wohle der Bienen
Digitales Gründerzentrum sucht seinen Namen
Sanierung Schalkhausen
Neuanstrich für Mändlein-Haus