Maibaumaufstellen, Mönchsdeggingen, Gipfelstürmer, Maibaum

Maibaumaufstellen noch mit Manneskraft

MÖNCHSDEGGINGEN (RED). Bei den Maibaumfreunden Gipfelstürmern Mönchsdeggingen wird der Baum noch mit Manneskraft aufgestellt. Seit 20 Jahren halten die Maibaumfreunde das Aufstellen mit Schwalben ganz traditionell. Seit letzter Woche geht es im Klosterweiher/Klostermühle in Mönchsdeggingen wieder rund.

Das besondere daran ist: Der Maibaum steht in einem Weiher mitten in Mönchsdeggingen. Der Maibaumverein zählt derzeit 54 Mitglieder die aus den umliegenden Gemeinden kommen. Die Gipfelstürmer arbeiten auf Hochtouren am diesjährigen Maibaum, der wieder ganz besonders für die Besucher am 1. Mai werden soll. Nach den überragenden Besucherzahlen in den letzten Jahren wollen die Gipfelstürmer wieder an ihrem Erfolg anknüpfen.

Am 1. Mai, ab 11 Uhr, wird in der Klostermühle (Ortsmitte) wieder gefeiert. Musikalische Unterhaltung mit „ZiachnPower“ und der große Biergarten am Klosterweiher laden zum Verweilen ein. Auch für die Kinder wird wie jedes Jahr ein Kinderprogramm auf die Beine gestellt, mit einem Erlebnispfad durch den Weiher, einer Hüpfburg, Kinderschminken und vielem mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildunterschrift:    Wie jedes Jahr stellen die Gipfelstürmer den Maibaum in Mönchsdeggingen auf.      FOTO:    privat

 

 

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Aktueller Baustellenplan der Stadt Aalen für den Monat Juli
Stumpfes skrupellose Hausmusik am Mittwoch auf dem Rathausdach
Aktueller Baustellenplan für Aalen – Juni 2020