SWR Big Band & Götz Alsmann mit Special Guest Fola Dada am 16. Januar in Schwäbisch Gmünd im Stadtgarten

HEIDENHEIM (RED) Besser kann das Jahr nicht starten –  Götz Alsmann und die SWR Big Band garantieren vergnügliche Unterhaltung und mitreißende Musik. Es ist eine liebgewonnene Tradition, dass der König des deutschen Jazzschlagers und die SWR Big Band zum Jahresbeginn gemeinsame Sache machen, mit gut sitzenden Anzügen, Fliege und Haartolle – und so auch am Mittwoch, 16. Januar, um 20 Uhr in Schwäbisch Gmünd im Stadtgarten. Als Special Guest ist an diesem Abend Fola Dada dabei.

Das Multitalent Alsmann ist ein Garant für Sprachwitz, eine humorvolle Moderation und erstklassige Musik. Und zusammen mit der SWR Big Band ist Götz Alsmann nicht zu schlagen. Und erneut ist es spannend, wie die musikalischen Schätze des deutschen Schlagerguts mit größter Passion arrangiert und im Rampenlicht elegant und zum Dahinschmelzen präsentiert werden.

Es war wie Liebe auf den ersten Blick, die Begegnung zwischen dem Entertainer und der SWR Big Band. „Ich kann mir nicht helfen, da muss ich einfach immer grinsen“ sagt Alsmann. Das ist es auch, was diese Abende auszeichnet. Alle Beteiligten haben sicht- und hörbar Spaß zusammen, weshalb stehende Ovationen am Konzertende wie selbstverständlich dazugehören. Nach den umjubelten Konzerten im Jahr 2018 darf man sich nun also auf ein Wiedersehen der Extraklasse mit Götz Alsmann und der SWR Big Band freuen! Als Gast ist in Schwäbisch Gmünd die Sängerin Fola Dada dabei. Ob Soul, House, Pop, Reggae, deutsch oder englisch, die Stuttgarterin Dada besitzt die Gabe in fast jeder Stilistik zu Hause zu sein. Sie auf der Bühne zu erleben ist wundervoll, ihre Kunst ist es, sich in die Menschen hinein zu singen. Damit reiht sie sich perfekt in die illustre Gästeliste der vergangenen Jahre ein, zu der Max Mutzke, Bill Ramsey, Helen Schneider, Pe Werner, Klaus Hoffmann, Placido Domingo Jr. oder auch Caroline Kiesewetter gehören. Sicher dabei ist, dass dieser Abend herrlich gegen den Zeitgeist gebürstet ist – in diesem Sinne vortrefflich von der SWR Big Band serviert und vom Jazz-Echo-Preisträger und Trippel-Platin Sänger Prof. Dr. Götz Alsmann wortreich garniert.

Karten für das Konzert der SWR Big Band & Götz Alsmann sowie Fola Dada gibt es beim i-Punkt in Schwäbisch Gmünd, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie  am Veranstaltungstag ab 19 Uhr an der Abendkasse.

Ticket-Hotline: 0 71 71 / 6 03 42 50

 

Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.

Kinder unter drei Jahren haben auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.

FOTO: Lena Semmelroggen

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Kunstwerk, Stückwerk, Künstler, Schneidt'sches Haus
Neues Kunstwerk in Nördlingen
Die Tribute-Show ABBA GOLD im Heidenheimer Konzerthaus
Alerheim, Alpakas, Wolle, Hobby
Ein ganz besonderes Hobby