RE/MAX Immobilien Vortrag

Vortrag Immobilienverkauf

ANSBACH (LZ). In einem inhaltsreichen Vortrag „Wie viel ist meine Immobilie wirklich wert?“ klärte Sören Ströhlein, Immobilienfachwirt bei RE/MAX Immobilien, in einer kleinen Runde in der Feuerbachakademie in Ansbach alle Fragen zu dem Thema Hausverkauf auf. Die Hauptzentrale von RE/MAX Immobilien liegt in Stein und seit 2012 gibt es sie auch in Ansbach. Weitere Standorte sind Nürnberg, Fürth und Schwabach, an denen jeder Makler neben dem Immobilienwissen auch über spezialisiertes Gebietswissen für seinen jeweiligen Ort verfügt. Niemand vermittelt weltweit mehr Immobilien als RE/MAX.

Für die Wertermittlung einer Immobilie sei die Lage sehr entscheidend, der Wert bliebe allerdings nie konstant, sondern ändere sich immer, erklärte Ströhlein. Eine Wertermittlung brauche man aus steuerlichen Gründen und wenn eine Verkaufsabsicht, Erbteilung oder ein Testament bestehe. Um eine Immobilie richtig zu bewerten, also den Immobilien-, Grundstücks- und Gebäudewert, brauche man neben der Verordnung außerdem Marktkenntnis und Erfahrung. Der Immobilienfachwirt machte im Anschluss gemeinsam mit den Besuchern des Vortrags eine Wertermittlung anhand eines Einfamilienhauses als Beispiel. Folgende Faktoren haben Einfluss auf den Verkehrs- beziehungsweise Marktwert: Bautechnik, Recht, Lage, Mieterträge sowie Eigenschaften.

„Es gibt immer unterschiedliche Ansichtsweisen einer Immobilie, die vom Eigentümer, Makler und Käufer. Deshalb ist es wichtig und ich kann es nur empfehlen, sich beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie professionelle Unterstützung zu holen“, legte Sören Ströhlein den Besuchern ans Herz. Nach dem Vortrag fand noch ein reger Austausch statt und die Anwesenden stellten dem Immobilienfachwirt einige Fragen.

Foto: Sören Ströhlein, Immobilienfachwirt bei RE/MAX Immobilien, in seinem Vortrag zum Thema „Wie viel ist meine Immobilie wirklich wert. Foto: Larissa Zimmer

 

 

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Adventskalender 2021 des Lions Club Christiane Charlotte und Hilfswerk e.V.
Now Hiring: Stellenmarkt
Wohin mit Altkleidern? Ressourcen sparen durch richtige Entsorgung