SPALT (RED). Nach vier Jahren Pause präsentieren die Sommernachtsspiele Spalt e.V. im Kulturbahnhof ihr neues Programm „Bahnhof Bockl 4.0“. Der Vorverkauf für die vier Aufführungen im HopfenBierGut hat bereits begonnen.

Die Digitalisierung und Industrialisierung im Frankenland steht bei der fünften Auflage im Mittelpunkt. In der beliebten „Metzgerei Hopfensack“ geht es um vegane Angebote und darum, welche Auswirkungen die neue DSGO (Datenschutzgrundverordnung) für den Wurstwarenverkauf hat. Auch neue Trends bei der Bahn und neue Biersorten in der Brauerei finden Eingang ins Programm. Somit ist das Programm schon einmal für Veganer und Biertrinker ein absolutes Muss. Aber auch alle anderen Gäste werden auf ihre Kosten kommen, wenn Lösungen für den neuen Kreisverkehr musikalisch mit virtuellen Zaubereien von Martin „Ufo“ Hoffmann präsentiert werden. Einer der Höhepunkte wird sicherlich sein, wenn Fritz Leng im Stile des ehemaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber sein Konzept für die neue Spalter Verkehrssituation 4.0 vorstellt.

Die Premiere findet am Samstag, 17. November statt. Weitere Aufführungen sind am 23., 24. und 25. November geplant. Alle Aufführungen beginnen um 20.00 Uhr.

Karten für Aufführungen gibt es im HopfenBierGut zu den üblichen Museumsöffnungszeiten. Telefonisch können die Karten  zum Preis von zwölf Euro (ermäßigt acht Euro) unter 09175 90 898 20 oder 09175 79 65 50 reserviert werden. Restkarten gibt es eine Stunde vor den Aufführungen an der Abendkasse. Das Last-Minute-Kartentelefon 09175 9605 ist ab 18.00 Uhr erreichbar.

Bildunterschrift: Sommernachtsspiele Spalt e.V. präsentieren neues Programm. Foto: Sommernachtsspiele Spalt

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

WochenZeitung Altmühlfranken, Weißenburg, Luna Bühne, Matthias Jung
Chill mal
WochenZeitung Altmühlfranken, Treuchtlingen, Adventskonzert, Luz Amoi
Adventskonzert mit Luz Amoi
WochenZeitung Altmühlfranken, Gunzenhausen, Frankenmuth
Frankenmuth hat gewählt