Brenzpark geht in Verlängerung – Erholung garantiert, unser Oberbürgermeister Bernhard Ilg macht’s vor.

Einfach mal die Seele baumeln lassen, was für eine gute Idee von unserem Oberbürgermeister Bernhard Ilg,  die Landesgartenschau 2006 nach Heidenheim zu holen. Dieser wird von der Stadt und dem Brenzparkverein gehegt und gepflegt und mit tollen Veranstaltungen belebt. Foto: Constanze Wagner

Brenzpark geht in Verlängerung

(pm). Mit nahezu 260.000 Besuchern ist das zwölfte Jahr nach der Landesgartenschau das besucherstärkste Jahr seit Eröffnung des Brenzparks (im Jahr 2017 waren es 251.000  Besucher). Die gute Witterung, aber auch der Einsatz von vielen engagierten Arbeitern und ehrenamtlichen Helfern haben unter anderem zu diesem Erfolg beigetragen. Auf Grund der guten Besucherfrequenz hat die Stadtverwaltung entschieden, den Brenzpark über die reguläre Einlasszeiten hinaus noch bis Sonntag, 4. November zu öffnen. Das Café & Bistro „Lieblingsplatz“ feiert den erfolgreichen Saisonabschluss mit einem Konzert der Gruppe Get Back aus dem Alb-Donau-Kreis am Samstag, 3. November um 19 Uhr und einem „Restlesessen“ am Sonntag, 4. November ab 12 Uhr. Der Brenzpark öffnet im kommenden Frühjahr wieder am 1. März um 12 Uhr.

Fotos: Maike Wagner

  • Wochenzeitung - Werbung - Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ähnliche Beiträge

Gefragte Fachkräfte, gefragter Dualer Master
Gans & Blues – The Brenztown Blues Club lässt Stimmung steigen
Stimmungsvollen Blues gibt es nach der Gans am Martini Sonntag, 11. November, ab 19 Uhr im Schlosshotel
NATURALLY 7 CHRISTMAS – It’s a Love Story!